Frage von Steels, 46

Habe ich eine Chance einen ersteigerten Artikel einer Ebay Auktion mit Hilfe eines Anwalt zu erhalten und wie hoch werden die Kosten für mich?

Am 21. April habe ich ein Legoset Artikelnummer: 262378987527 bei einer Versteigerung bei Ebay für 460,99€ ersteigert. Nach einem Telefonat und Austausch der Kontodaten überwies ich dem Verkäufer die genannte Summe. Der Verkäufer schickte mir sogar eine Kopie seines Personalausweises per Email zu, da ich mich vergewissern wollte, dass es sich nicht um ein Betrugsangebot handelt. Nach einiger Zeit wurde der Betrag auf meine Konto zurücküberwiesen. Ich hatte erneut versucht telefonisch Kontakt zum Verkäufer in seiner Firma aufzunehmen. Leider ohne Erfolg. In der Anmeldung werde ich immer darauf hingewiesen, dass der Verkäufer zur Zeit telefonisch nicht erreichbar wäre und er sich melden würde. Ich bestehe auf meine ersteigerte Sache. Vielleicht hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann mir helfen? Ich habe eine Rechtsschutz Versicherung und habe dennoch Angst, dass mich die Anwalt Kosten zu hoch erscheinen könnten. Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von WosIsLos, 6

- Der Verkäufer hat bei eBay null Verkäuferbewertungen.

- Erkundige dich bei deiner Bank, wieso das Geld zurückgebucht wurde.

- Das Set wird aktuell von anderem Verkäufer auch als Auktion angeboten - schau das mal an.

- Vielleicht ist der Verkäufer gerade verhindert (Klinikaufenthalt etc.)

- Du könntest einen Fall bei eBay eröffnen

- Bei Klage ca. 1.000€ bis 2.000€, du erhältst normalerweise eine Zusage von deiner Rechtsschutzversicherung.

Antwort
von diroda, 24

Wahrscheinlich nicht. Du hast keinen finanziellen Schaden, das ist die Hauptsache. Du wirst bestimmt nicht erfahren was da hinter steckt. Ein versuchter Betrug von dem Abstand genommen wurde oder ein höheres/besseres Angebot das der Verkäufer bekommen hat. Es gibt doch noch jede Menge andere Legosets bei Ebay.

Kommentar von Steels ,

Wie Sie der Summe entnehmen kann handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Set. Der Artikel ist seit 2003 nicht mehr käuflich zu erwerben und daher sehr sehr selten. Es muss doch einen Weg geben wie ich dennoch mein Recht nach 433 und 929 BGB durchsetzen kann.

Kommentar von ronnyarmin ,

Du kannst den Verkäufer zur Herausgabe des Sets verklagen.

Ob du damit Erfolg haben wirst, weiss man nicht. Wenn das Set nicht mehr vorhanden ist, und der Verkäufer mittellos, macht es nichtsmal Sinn, Schadenersatz einzuklagen.

Warum habt ihr telefoniert und warum hat der Verkäufer dir eine Ausweiskopie zugeschickt? Seine Bankverbindung, ebenso seine Adresse, bekommst du doch in der Kaufbestätigung von ebay zugeschickt.

Antwort
von Hannes789, 17

Du solltest erstmal deine Versicherung anrufen und dort mal fragen. Die wissen sicher mehr. Wenn der Verkäufer selber den Artikel nicht mehr hat sieht es schlecht für dich aus weil er dir den ja auch nicht geben kann. du könntest ja Schadensersatz verlangen allerdings kann ich mir nicht vorstellen das ein Betrüger noch Geld hat. Der hat sicher selber kein Geld mehr weil er alles ausgegeben hat.

Antwort
von ObscuraNebula, 26

du hast dein geld wiederbekommen. ich glaube ein anwalt kann da auch nicht viel machen es liegt kein betrug vor. 

Kommentar von Steels ,

Das ist so nicht korrekt. Immerhin ist ein Kaufvertrag entstanden und er ist verpflichtet den Artikel zu übergeben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten