Frage von FranziSkorpion, 46

Habe ich eine Allergie, oder einen Sonnenstich oder irgendwas anderes?

Hallo

Naja vor paar Jahren war bei uns im Kaufhaus Zentrum, im Sommer, ein Konzert. Ich war dann halt dahin und war mitten in der Menge. Naja dann wurde mir auf einmal sehr schwindelig, konnte nichts mehr sehen und kaum noch laufen. Da waren noch so Mädchen denen ich, anhand den Stimme, aus der Menge gefolgt bin. Als ich aus der Menge war Griff meine Mutter mich und brachte mich in einen Laden, der rief den Notarzt....

Naja und seid diesem Vorfall, kann ich kaum noch, während die Sonne scheint nach draußen. Sobald ich nach draußen gehe geht es mir total schlecht, Übelkeit, und schwarz vor den Augen, außerdem spüre ich das mein Puls sich dann erhöht.

Und wenn ich dann wieder rein gehe, sind alle Symptome weg.

Naja und ich weiß jetzt nicht was ich habe. Ist das vllt eine Allergie, oder doch eher sowas wie ein Sonnenstich... Hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke schon mal im voraus!!!

Lg.FranziSkorpiom

Antwort
von AchduliebeZeit, 24

Naja, wenn Dir die Sonne wirklich was ausmacht. Nun naja. Dann solltest Du Dich besser vor der Sonne schützen. Niemand sagt übrigens, dass ein Spaziergang in der prallen Sonne gut für den Menschen ist.

Naja, wenn Du im Süden unterwegs bist, wo es wahnsinnig heiß ist, dann findest Du niemals Einheimische zur Mittagshitze herumlaufen, sondern nur dumme Touristen und Schulklassen, weil die Lehrer zu depperd sind.

Antwort
von larrymann, 31

Also auf den ersten Blick sieht das nach Kreislauf aus, also einem Sonnenstich. Versuch im Schatten zu bleiben und trink viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community