Frage von JimmyJackyJonny, 126

Habe ich ein schlimmes Alkohol Problem?

Hallo, Ich bin 19 und ich weiß nicht ob ich ein Alkohol Problem habe. Es ist so das ich seitdem ich ca 15 bin regelmäßig Alkohol trinke, früher war das immer am Wochenende, wobei ich mit einem Kollegen eine Flasche Whsiky 0,7 zu zweit geteilt habe und das hat immer betrunken gemacht, mittlerweile aber ist das anders. Ich gehe seit letzten Sommer nicht mehr zur Schule und hane ein Abgangs Zeugnis der Hauptschule. Seit dem bin ich regelmäßig mit meinen Jungs, welche auch keine Schule, Ausbildung etc haben, in die Stadt und dort trinken wir immer von etwa 22 Uhr und bleiben bis in den Morgenstunden aktiv. Mittlerweile kauft sich auch jeder eine eizelne Flasche Whisky 0,7 und trinkt diese alleine. Weil anders kommen wir nicht auf unseren Modus. Es ist auch nicht so das wir pure Alkoholiker sind, wir führen außer das wir keine Schule,arbeit etc haben ein geregeltes Leben, ich habe ein freundin, verstehe mich gut mit der familei etc. Jetzt wo auch noch viele Verwandte darunter meine Cousins aus Rumänien gekommen sind, komme ich noch schwerer vom Trinken los, da meine Cousins immer mit mir in die Stadt gehen und Trinken, dabei machen die dan auch immer faxen und die können sich nicht beherrschen..mittlerweile trinke ich ca 4 mal eine whisky die woche nun zu der frage habe ich ein alkohol problem? Wenn ja was sollte ich tun? Danke im vorraus.

Antwort
von norbert9014, 12

Gehen wir es mal anders herum an: Bzgl.deines gefährlichen Trinkverhaltens steht hier ja schon eine Menge drin. Zuerst mal gebe ich Dir eine Info, und dann bist Du in der Verantwortung:

1. Je früher man mit dem Trinken beginnt, und je regelmäßiger einerseits, aber auch im Sinne der zugeführten Promille andererseits, desto schwerer wiegen alle Einflüsse auf die Entwicklung von Körper und Psyche, auf die Entwicklung guter Verhaltensweisen (dazu gehören so allgemeine Qualitäten wie "etwas durchzuziehen", Dinge zu tun, die mir erst eher langfristig nutzen (etwa wie gute Noten für das Erreichen guter Schulziele >> dadurch ist ein besserer Schulabschluß (gymnasial?) möglich >> Studium möglich >> gutbezahlter Job möglich ...usw.) ... sich im Leben durchzusetzen und all diese Qualitäten, die ausmachen, dass man sich in seinem Leben handlungsfähig und selbstwirksam fühlt ...

[Es gibt da noch eine Menge mehr dazu: Erwarte ich für jede Anstrengung gleich eine entsprechende Belohnung? Kann ich Beziehung auch aushalten, wenn es mal "knirscht"? usw.usw.]

2. Du stellst Deine Frage ja nicht ohne Grund: Und dieser Grund liegt eher in Dir, als in der Fragestellung durch andere: Egal wie oft Dir andere Leute aus Deinem Umfeld schon mal die Rückmeldung gegeben haben, "Ey, Alter... das war wohl ein bisschen viel und heftig..." - bisher konntest Du das alles wegtun, überhören... egal wie, konntest Du es egalisieren.

Aus irgendeinem Grunde geht das gerade nicht... und diese Frage beschäftigt Dich so sehr, dass Du sie sogar hier in den öffentlichen Raum trägst: Anonym, aber doch sehr klar formuliert mit der Bitte um Einschätzung.

>>>>> Die alleinige Frage bleibt;- egal wer hier was dazu sagt und welchen Ratschlag dazu abgibt: Was machst Du damit?

Niemand kennt Deinen Hintergrund, Deine Fähigkeiten, Deine möglichen Widerstandskräfte - darum geht es auch gar nicht! Die Entscheidung, überhaupt die richtige Einschätzung kannst alleine Du vornehmen! Niemand kann und sollte Dich hier überredenn... und Du solltest nicht halbherzig zu irgendwelchen Schlüssen kommen, die Du innerlich nciht wirklich (er)tragen kannst.

Darum... auf der Basis von Punkt 1. >> Wo stehst Du und was denkst Du selber über Dich?

Sincerely, Norbert

Antwort
von furbo, 23

Du hast zumindest ein bedenkliches Trinkverhalten. Ob schon Missbrauch oder Sucht vorliegen kann man aus der Ferne kaum beurteilen. Setze einige Wochen das Trinken aus. Dein Gehirn wird dir recht schnell signalisieren, ob du süchtig bis. 

Es gibt zu der Problematik ein recht informatives Buch:

"Lieber schlau als blau." 

Vielleicht würde dessen Lektüre dir einiges erklären, auch dein eigenes Verhalten. 

Antwort
von MagicalMonday, 68

Das klingt zumindest sehr nach gefährlichem Trinkverhalten. Ob du süchtig bist, ist immer ganz schwer zu sagen.

Schaue doch mal, welche Suchtberatungsstellen es in deiner Gegend gibt. Die gibt es eigentlich fast überall, und da kannst du dich einfach mal ganz unverbindlich mit einem Sucht-Therapeuten unterhalten und beraten lassen.

Peinlich muss es dir übrigens nicht sein, da hinzugehen. Denke einfach daran, dass die Therapeuten in der Suchtkrankenhilfe schon so ziemlich alles gesehen haben.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

gute antwort, es ist mir auch nicht peinlich, ich bin nichtmal sicher ob ich aufhören möchte zu trinken.

Kommentar von MagicalMonday ,

Das ist immer eines der Hauptprobleme mit der Sucht. Die Sucht sorgt nicht dafür dass du trinkst, sonder dafür dass du trinken willst.

Daher kommt auch der bekannte Spruch "Ich könnte jederzeit aufhören, wenn ich wollte." - Was viele dabei nicht verstehen ist, dass die Aussage tatsächlich stimmt. Nur ist das Wollen eben genau das Problem. Als Süchtiger kannst du nicht mehr "nicht wollen".

Du kannst dir höchstens mal die Frage stellen, warum du eigentlich trinken willst, wenn du weißt, dass du deinem Körper damit massiv schadest.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

es ist wirklich so. ich bin mir sicher wenn ich einen guten grund hätte, würde ich aufhören ich brauche nur didse motivation, rauchen tuh ich übrigens auch noch.

Kommentar von MagicalMonday ,

Tja, da kann ich dir leider nicht helfen. Das muss schon von dir selbst kommen.

Irgendwann wirst du merken, dass der Alkohol dein Leben und deine Gesundheit zerstört. (Wenn du jetzt schon bei 4 Flaschen Schnaps pro Woche bist wird Alkohol bald das Zentrum sein, um das sich deine Welt dreht.)

Wenn es einfach nicht mehr auszuhalten ist, wirst du aufhören wollen, und dann wirst du merken, dass du das alleine nicht schaffst.

Spätestens dann ist die Suchtberatungsstelle das, was du brauchst. Es wäre aber schön, wenn du vorher schon mal gehen würdest. Immerhin machst du dir ja Gedanken.

Übrigens: Es geht bei der Suchtberatung nicht einfach ums stumpfe aufhören, sondern genau darum herauszufinden, warum du eigentlich trinkst, und wie man das zugrunde liegende Problem angehen kann.

Ein Spruch der mir dazu sehr gefallen hat war: "Niemand fängt an zu trinken um Alkoholiker zu werden.

Antwort
von WFL65, 25

Hallo JJJ,

ja, du hast ein Alkoholproblem. Das ist schlecht.
Du hast Pläne für deine Zukunft. Das ist gut.
Du hast keine Ausbildung. Das ist schlecht.

Was zum Teufel hast du außer Saufen nach deiner Hauptschule gemacht? Du bist 19 und hast noch keine Ausbildung???

Also setz dich hin und lerne einmal. Ja, du wirst unter wesentlich Jüngeren sitzen. Mach in der Branche eine Lehre, schließe diese ab, mach nebenbei Kurse über Buchhaltung, Kalkulation, Personalverrechnung, etc. Und hoffentlich hast du dann keine Zeit mehr zum Saufen. Viele deiner "Freunde" werden das nicht verstehen, geschweige denn mitziehen. Und sich dann von dir trennen. Das wär gut.

Viel Erfolg
WFL

Antwort
von Hugito, 56

Lass das Trinken. Ab sofort keinen Alkohol mehr.

Such dir einen Ausbildungsplatz.

Geh nur mit Leuten abends weg, die selber auch keinen Alkohol trinken.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

leicht gesagt, aber ich möchte selbstständig werden und etwa alle meiner besten freunde trinken.

Kommentar von Hugito ,

Für eine selbständige Tätigkeit brauchst du vor allem eines: sehr sehr viel Selbstdisziplin. Ein Selbständiger muss mit sehr vielen Fehlschlägen und Problemen fertig werden. Dafür braucht man eine grundsolide und stabile Psyche!

Wenn alle deine Freunde trinken ist das echt ein Problem.

Wenn du nicht einfach so aufhören kannst, ist das ein Indiz für eine beginnende Alkoholkrankheit. Und da kommst du nur wieder raus, wenn du dich umfassend mit dem Thema Alkoholkrankheit befasst. Um da wieder weg zu kommen, muss man einen Teil seiner Persönlichkeit verändern.

Wie MagicalMonday schreibt, geh mal zu einer Suchtberatungsstelle!

Antwort
von pythonpups, 66

Ja, hast Du. Geh zum Arzt.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

zum Hausarzt?

Kommentar von pythonpups ,

Zu irgendeinem Arzt. Wenn Du einen Hausarzt hast, warst Du da vermutlich schon länger nicht mehr, sonst hätte der ja mal was sagen müssen. Jeder Arzt wird Dich aber beraten und Dir sagen können, wohin Du Dich am besten wendest.

Antwort
von Kandahar, 51

Wer eine ganze Flasche Wiskey trinken kann, ohne dabei eine Vergiftung zu bekommen, der hat ein sehr großes Alkoholproblem.

Aber das ist nicht dein einziges Problem. Du hast nur einen Hauptschulabschluss, keinen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz und du feierst die Nächte durch.

Wie hast du dir eigentlich deine Zukunft vorgestellt?

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ich würde gerne selbstständig werden, mit meinen cousins plane in ein baugewerbe.

Kommentar von Kandahar ,

Mit einem Hauptschulabschluss und ohne entsprechende Ausbildung?

Vergiss es!

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ich bin hier nicht um mir von irgendwelchen leuten einreden zu lassen das ich was nicht schaffe sondern um antworten auf meine frage zu bekommen. diese leute die anderen sowas einreden sind selber unzufrieden.

Kommentar von Kandahar ,

Du hast weder deine Alkohol- noch deine berufliche Lage im Griff. Wie willst du dann als Unternehmer bestehen?

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

alleine die tatsache das du unter vielen Antworten auf meine frage kommentierst und mich klein redest, bestätigt mir das du unzufrieden mit deinem leben bist. also lass es gut sein du kennst mich nichtmal persöhnlich. übrigens hast du eine ahnung wie viele berühmte persönlichkeiten von heute früher ähnliche oder schlimmere peobleme hatten?

Antwort
von Greenfox05, 8

Der größte Irrtum besteht darin zu glauben, dass nur die "Penner von der Parkbank" Alkoholiker sind. Richtige Alkoholiker findet man in ALLEN Gesellschaftsschichten: vom arbeitslosen Heranwachsenden oder dem Arbeitslosen Obdachlosen über die Hausfrau über den Handwerker bis hin zum Manager ...

Und wenn ich mir Deine Angaben zum Alkoholkonsum sowie Deine bisherigen Kommentare auf die bisherigen Antworten so ansehe ("Ich habe keine Lust, aufzuhören", "Ich will mich mit meinen anderen saufenden Cousins im Baugewerbe selbstständig machen", "ich bin hier nicht um mir von irgendwelchen leuten einreden zu lassen das ich was nicht schaffe sondern um antworten auf meine frage zu bekommen. diese leute die anderen sowas einreden sind selber unzufrieden." etc., dann kann ich Deine Frage, ob Du ein schlimmes Alkoholproblem (SO schreibt sich das übrigens!) hast, nur mit einem dicken, fetten

                                            "JA!"

beantworten.

Ich bin übrigens TROCKENER Alkoholiker - weiss also, wovon ich rede.

Antwort
von 123987MNB, 54

Suff aus Langeweile. Such dir Arbeit oder coole Hobbys oder so 

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

dan erzähl mal was man mit staatlicher hilfe so tolles jeden tag machen kann.

Kommentar von Kandahar ,

Man könnte sich einen Job suchen. Zeit genug hast du ja.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ich habe ehrlich gesagt staatliche hilfe als für 8 euro die stunde regale einzu räumen oder pizza aus zu liefern wie ein sklave.

Kommentar von 123987MNB ,

Aber junge wir müssen alle arbeiten. Jeder fängt klein an. Denk mal an später an die Rente 

Kommentar von Kandahar ,

Glaubst du im Ernst, du kannst dich von heute auf morgen ohne Ausbildung und ohne Kapital Selbstständig machen und dann verdienst du das große Geld?

Meine Güte, der Alkohol tut dir wirklich nicht gut!

Antwort
von soga57, 39

Ob du ein Alkoholproblem hast bei 4 Flaschen Whiskey die Woche? Das ist aber nicht ernst gemeint, die Frage oder? 

Natürlich bist du ein Säufer. Was du dagegen machen kannst? Aufhören zu saufen, ganz einfach.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

kann ich doch nicht wissen? es ist eher aus langeweile. und das sagst sich einfacher als es sich tut.

Kommentar von pythonpups ,

Schon klar. Aber Nixtun macht's nur immer schlimmer. Deine Entscheidung, ob Du das Dir und den Leuten um Dich weiter antun willst.

Antwort
von crapcostanza, 57

Keine Schule, Arbeit = Geregelt... okay

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

also willst du sagen das man nur ein geregeltes leben hat, wenn man irgend einen ein euro job ausübt?

Kommentar von crapcostanza ,

Nein aber nicht wenn man bis morgens in der Altstadt besoffen ist xd

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ist ja nicht jeden tag so, sonst wäre ich heute nicht hier auf gf.

Antwort
von Retniw98, 53

Und deine Freundin macht das mit? Respekt.
Nein alles normal, bis auf den Alkoholproblem.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

nun sie trinkt selber, aber nicht so oft akzeptiert aber meine Entscheidung.

Kommentar von Retniw98 ,

Was für eine Entscheidung? Arbeitslos zu sein und Spirituosen Industrie zu unterstützen?

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ich bin arbeitslos, aber ich werde schon sehr bald selbstständig und außerdem lebt es sich mit staatlicher hilfe besser als mit einem ein euro job.

Kommentar von Kandahar ,

Mit welchem Geld und mit welchem Hintergrund willst du dich den selbstständig machen?

Ich denke mal, dieser Gedanke wurde im Suff geboren.

Kommentar von Retniw98 ,

Logisch, ohne Ausbildung. Mit was machst du dich denn selbstständig? Schnapsbrennerei? Da gibt es in Deutschland hohe Auflagen.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ich verstehe nicht wieso leute denken das man ohne abschluss nichts erreicht. ich werde mit meinen cousins eine baufirma gründen.

Kommentar von Retniw98 ,

Bravo. Ein paar Erfolgreiche Jungunternehmer. Businessplan vorhanden? Und wo holt ihr die Anschubfinanzierung her? Baumaschinen kosten ordentlich in der Anschaffung.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

aus eigener erfahrung kann ich sagen, leute wie du welche andere klein reden, sind selber unzufrieden mit sich selber, ich geh nicht mehr auf deine antworten ein, lass das mal meine sorge sein was und wie ich es mache.

Kommentar von Retniw98 ,

Willkommen in der Privatinsolvenz.
Und vollkommen klamm in der Kasse greift man gerne zum Alkohol. Ein Teufelskreis schließt sich für dich. Merkste selber wa?

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

bist du ein nostradamus? ich darf wegen meiner religion nicht an magier glauben, aber wenn du einer bist dan sag doch mal die bundesliga Ergebnisse für morgen voraus.

Kommentar von Retniw98 ,

Bayern gewinnt.

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

wie sieht es mit leverkusen gladbach aus?

Kommentar von Retniw98 ,

Unentschieden

Kommentar von JimmyJackyJonny ,

ok das ist eine gute 3,3 quote ich Tippe das mal so.

Kommentar von Retniw98 ,

Dann du wirst gewinnen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community