Frage von BeMyNewSoul, 42

Habe ich ein Recht nicht benotet zu werden?

Ich habe schon seit längerer Zeit starke Knie-Probleme und kann deshalb nur bedingt am Sportunterricht teilnehmen. In einem Halbjahr wurde ich deshalb nicht benotet. Dieses Halbjahr stehe ich in Sport zwischen 4 und 4- obwohl ich immer noch die selben Probleme habe und auch regelmäßig eine Entschuldigung meiner Eltern meiner Lehrperson ausgehändigt. Doch ich habe halt jetzt das Problem, dass mich diese Note richtig runter zieht, was den Notendurchschnitt angeht.

Außerdem muss ich meine Noten sehr stark verbessern um Abitur schaffen zu können... :( Meiner Lehrperson ist das leider relativ egal, denn wie oft ich auch sage, dass ich in Sport ja garnicht richtig mitmachen konnte und kann, sie gibt mir trotzdem jedes Halbjahr eine 4 in Sport... (abgesehen vom letzen halbjahr)

Wäre froh, wenn mir jemand bei diesem Thema weiter helfen kann. Danke schon einmal im Vorraus XD :D

Antwort
von Flammifera, 13

Hey :)

Eine Entschuldigung der Eltern reicht bei längerer Unfähigkeit, Leistung zu bringen, nicht aus. Dafür benötigst du ein ärztliches Attest. Solange dieses nicht vorliegt, muss eine Note gegeben werden. Also ja, die 4 ist gerechtfertigt.

Wenn du Sportunfähig bist und ein Arzt das bestätigt hat, so kenne ich es, musst du dann einen Ersatzkurs belegen.

LG

Kommentar von BeMyNewSoul ,

Ja ich verstehe was du meinst, das Problem ist nur, dass unser Arzt nicht gerne Arteste austellt, denn der meint, dass eine Entschuldigung der Eltern reicht. Ich mache ja wohl machmal bei Sport mit, aber ich kann halt nur bedingt mitmachen und manchmal garnicht. Außerdem habe ich dieselben probleme wie vorher (als ich schon einmal ein Artest abgegeben habe).

Meiner Lehrperson ist es bewusst, dass ich immer noch unter den Selben Problemen leide... trotzdem gibt sie mir eine 4... Außerdem meinte die Lehrperson, dass ich dann für die Stunden anders benotet werde. Nur wieso bekomme ich eine 4? Wofür denn, wenn ich nur wenig mitmache und sachen wie zum Beispiel springen und rennen nicht machen kann... Es regt mich einfach nur auf! :(

Trotzdem danke für deine Antwort :)

Kommentar von Flammifera ,

Ich kann dich schon verstehen...einige Ärzte machen das so, was schon aufregt. Dennoch, du benötigst ein Attest, um volständig befreit werden zu können. Vielleicht mal einen anderen Arzt ausprobieren?

Deine Lehrperson ist in der misslichen Lage, dir eine Note geben zu müssen und diese muss verhältnismäßig fair auch gegenüber denen deiner Mitschüler sein. Entsprechend bleibt da kaum eine andere Wahl als eine 4.

Ansonsten hast du noch die Möglichkeit, anderweitig Leistung zu bringen. Sprich mit deiner Lehrperson, ob du beispielsweise Referate oder Aufsätze zu den Themen schreiben anfertigen kannst, die du nicht mitmachen kannst. Wenn jemand verletzt war, war es zumindest an meiner Schule so, dass man sich dadurch seine Note verbessern konnte.


Antwort
von xyxx1234, 10

Bei einem meiner Freunde war es so dass er komplett aus dem Sportunterricht freigestellt wurde, weil er Gesundheitlich nicht in der Lage war mitzumachen. Allerdings ist das bei ihm auch was ernstes gewesen. 

Wie das bei dir gehandhabt wird weiß ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten