Habe ich ein Recht auf erben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kurz und bündig geht das Erbrecht deines Vaters am Nachlas deines Großvaters auf dich über, sofern der Großvater nicht anders verfügt und dich auf deinen dazu hälftigen Pflichtteil in Geld setzt.

Am Nachlass des Bruders deines Vaters wärst du nur dann erbberechtigt, wenn er kinderlos und unverheiratet verstürbe und kein Testament errichtet hätte. Einen Pflichtteil gäbe es nicht.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Opa kann ein Eintrittsrecht entstanden sein, dein Vater ist verstorben, du trittst an seine Stelle,

Beim Bruder gehst leer aus. Erben 1. Ordnung, Frau und Kinder sind vorrangig. 

http://www.finanztip.de/erbfolge/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichweisnix
18.03.2016, 08:40


Beim Bruder gehst leer aus.

Das läßt sich mit den Informationen aus der Frage nicht sagen.


Erben 1. Ordnung, Frau und Kinder sind vorrangig.

Erben der 1. Ordnung also Abkömmlinge ( Kinder, Enkel, Urenkel,...) sind vorrangig. Ob es Abkömmlinge des Bruders gibt, wurde aber nicht gesagt. Die Ehefrau, ebenfalls falls vorhanden, erbt neben Erben der 2. Ordnung 50% + 25% pauschalen Zugewinnausgleich.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/\_\_1931.html


0

Du trittst an die Stelle deines verstorbenen Vaters. Hatte dieser neben dem erwähnten Bruder keine weitere, die Großmutter wäre auch schon tot, es gäbe kein Testament, dann hättest du Anspruch auf 50% des Nachlasses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu meinem Grossvater habe ich seit dem keinen Kontakt mehr.

Das ist erbrechtlich irrelevant, relevant ist nur die Verwandschaft und etwaige letzwillige Verfügungen ( Testamente).

Wenn er sterben würde, hätte ich ein Recht auf erben?

Wenn es kein Testmament gibt, ja. Gibt es ein Testament welches Sie vom Erbe ausschließt, hätten sie anspruch auf den Pflichtteil.

Wie ist es wenn der Bruder meines Vaters stirbt, habe ich dann auch ein Recht darauf?

Sofern der Bruder keine Nachkommen und kein Testament gemacht hat und der Großvater schon tot ist, ja. Einen Pflichtteil gibt es hier aber nicht, sollten sie duch ein Testament vom Erbe ausgeschlossen sein.

Wenn ja, verjährt das Recht? Wenn ja wann?

Das Erbe selbst erfolgt automatisch und verjährt daher nicht. Einzelen geerbte Rechte können aber verjähren. Der Pflichtteil unterliegt der Regelmäßigen ( 3 Jährigen) Verjährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja man jat ein recht auf bis zu 25% seines erbes auch wenn es nicht im testamemt steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung