Frage von servuszusammen, 73

Habe ich ein Recht auf einen Ersatzwagen?

Guten Morgen,

ich habe mir vor knapp 6 Monaten einen Wagen (A4) bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Inkl. Sachmängelhaftung und Gebrauchtwagengarantie. Mehrfach nun leider Probleme gehabt, was Untersuchungen nach sich zogen. Nun steht der Wagen schon wieder beim Verkäufer, da mit der Lenkung etwas nicht stimmt. In 2 Tagen brauche ich den Wagen aber geschäftlich. Vergangene Woche habe ich den Verkäufer schon darauf aufmerksam gemacht. Mit mehr als einer Woche Vorlaufzeit, dass ich nicht akzeptieren möchte "wieder" 2 Wochen ohne fahrbaren Untersatz zu sein. Er solle das Auto bitte schnell reparieren, oder mir für die Geschäftsreise (5 Tage) einen vergleichbaren Wagen zur Verfügung stellen, falls es zeitlich nicht klappt. --> Keine Antwort!! Nun bin ich kurz davor mir einen vergleichbaren Wagen zu leihen und ihm die Rechnung zu senden, da ich wegfahren muss.

Was denkt ihr dazu? Bin ich im Recht, oder muss ich das mit mir machen lassen?

Danke, guten Wochenstart und beste Grüße!

PS: Falls noch jemand einen Tipp hat wo man sich telefonisch anwaltlich beraten lassen kann (ohne direkt in Unsummen zu  versinken :) ), bin ich dankbar!

Antwort
von Lumpazi77, 49

Warum rufst Du den Gebrauchtwagenhändler nich einfach an und klärst das ?

Kommt er Deiner Aufforderung dann ohne trifftigen Grund  immer noch nicht nach, kannst Du Dir einen Leihwagen nehmen.....aber....ein Prozess wegen der Leihwagenrechnung ist wahrscheinlich !

Kommentar von servuszusammen ,

Telefonisch ist er nicht erreichbar. Nur sein Kollege, der mich immer auf E-Mail verweist. Auf meine Mails bekomme ich aber keine Antworten. Und mal eben hinfahren ist schwierig, da es mit dem Zug 1 Stunde entfernt ist.

Aber irgendeinen Ersatz muss man mir doch schulden?! Sich einfach nicht melden und mich auf einen "evtl." Kosten für Leihwagen etc. sitzen zu lassen kann doch nicht die einzige Möglichkeit sein, oder?

Kommentar von Lumpazi77 ,

Ganz so einfach wird das nicht. Er ist im Rahmen der Gewährleistung zur Beseitigung der Mängel verpflichtet, nicht jedoch für Deine Mobilität zu sorgen. Nur wenn die Mängelbeseitigung unzumutbar lange dauert, kann man evtl. einen Ersatzwagen beanspruchen.

Ich vermute, dass eine Leihwagenrechnung vor Gericht landen wird !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community