Frage von Zolldan3543, 194

Habe ich ein Gesetzliches recht, das Testament meines Verstorbenen Bruders, einzusehen. Wie erfahre ich bei welchem Notar das Testament hinterlegt wurde.?

Bruder, Nachlass

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pilot350, 172

Auf dem Nachlassgericht beim Amtsgericht.

Antwort
von wfwbinder, 175

Dazu müsste man die Familenverhältnisse kennen.

Wenn der Verstorbene eine Ehefrau und/oder Kinder hinterlässt, hast Du erstmal kein spezielles Recht das Testament einzusehen.

Wenn das Testament bei einem Notar hinterlegt ist, ist es ohnehin kein Problem, denn der wird alle im Testament genannten Personen kontaktieren udn zur Testamentseröffnung einladen.

Wenn Dein Bruder weder Ehefrau noch Kinder hat, würden gesetzliche Erben Eure Eltern sein. Falls die nicht mehr leben kannst Du das Amtsgericht kontaktieren udn einen Erbschein beantragen.

Kommentar von Zolldan3543 ,

Sie sind Geschieden, hat mein Bruder aber ein Jahr bei schwerer Krankheit Gepflegt.  

Kommentar von Zolldan3543 ,

Danke für Ihre Auskunft !

Kommentar von wfwbinder ,

Eine geschiedene Ehefrau hat kein gesetzliches Erbrecht. Entweder ist sie im Testament genannt, oder es gilt die gesetzliche Erbfolge.

Antwort
von Lilimo, 132

Nein Du hast da kein Recht darauf,den Geschwister sind nicht automatisch Erben.Falls ein Testament da ist wist Du schon benachrichtigt,falls Du was erben solltest.Falls nicht geht es an die von ihm benannten Erben und da musst Du nicht wissen was zu erben ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten