Frage von XVVZX, 80

Habe ich ein Bourn-Out?

Ich kann mich seit einiger zeit an nichts mehr erfreuen. Ich grübel die ganze zeit, habe Zeit nach. Ich kann mich zu nix aufraffen, außer meinen dooffen Job. Ich bin erschöpft und oft müde. Mich kann man zu nichts mehr ermutigen..... selbst Freunden sage ich oft ab. Habe ich Bourn-Out???? Sollte ich zu einem Arzt??

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, 35

Die Symptome könnten einfach nur an einem Magnesiummangel liegen. Schau zu den Magnesiummangel-Symptomen mal in die folgende Seite.

http://www.dr-neidert.de/biomed/304-magnesiummangel-symptome-und-ursachen

Schau auch im Kommentar in den Link zu "Chronisches Müdigkeitssyndrom" im Absatz "Magnesiummangel durch Stress".


Antwort
von grossbaer, 45

Ob es Burn-Out ist oder eine Winterdepression kann nur ein Arzt feststellen. Gehe erst Mal zu deinem Hausarzt und lass dich mal durchchecken. Falls notwendig überweist er dich an einen Psychiater. Der kann dann genau feststellen, was dir fehlt.

Ansonsten kannst du vorab schon mal einen kleinen Test machen:

http://www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/depression-test-selbsttest.php

Der Test ist erst mal nur für dich, den Arztbesuch kann er nicht ersetzen.

Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von DanBam, 37

Hi, ja und nein. Erschöpfungszustände und Müdigkeit können auch von einer Krankheit im inneren Deines Körpers herrühren, mechanisch (atmungstechnisch, schlechter schlaft usw.) oder hormonell bedingt sein. Lass Dich durchchecken, bei mir war es schlechter Schlaf.

Antwort
von Andretta, 23

Klingt so. 

Arzt wäre gut, aber sieh zu, dass Du nicht bei einem landest, der Dich mit irgendwelchen bunten Pillchen füttert, die Dich bei all diesen Dingen funktionieren lassen, die Du eigentlich gar nicht tun willst. 

Hilfreich sind Selbsthilfegruppen, Achtsamkeitstrainings, Meditationen, Gesprächstherapien...

Ziel sollte sein, dass Du einen Platz im Leben findest, eine Aufgabe, die Du gerne tust und die Dich in Deinem Leben wieder Sinn empfinden lässt. 

Manchen Menschen helfen auch Ehrenämter. Sie berichten dann, dass über die Hand, die sie anderen reichen, dass Licht in das eigene Leben zurückkehrt. 

Das ist oft nicht ganz einfach, wenn man gerade in der Talsohle hängt. Sei gut zu Dir und ein bisschen geduldig. 

Alles Liebe und viel Glück :-) 

Antwort
von MJchen, 15

Diese Phasen hab ich auch oft. Das geht wieder vorbei :-)

Antwort
von Ilenia36, 24

Villeicht starke depressionen mit Folgen...reden tud gut, sprich mit anvetrauten Leuten also Freunde die du seid ewigkeiten hast...Hilf dir bevor es zu spät ist.

Antwort
von Gothictraum, 14

das kann nur ein Arzt sagen

Antwort
von Janr14, 30

Geh mal zum Arzt bevor es zum burnout kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community