Frage von VerbundenMitGF, 63

Habe ich ein Anrecht auf einen schriftlichen Vertrag (SKY)?

Zur Situation

Vor einiger Zeit entschloss ich mich dazu ein Sky-Abo abzuschließen. Der Auftrag wurde telefonisch erteilt. Kurz danach wurden die Geräte und die Abo-Karte zugestellt. Leider kam niemals ein schriftlicher Vertrag an. Ich war somit bis heute nicht in der Lage die AGB zu sichtigen. Nach Rücksprache mit Sky, wurde mir mitgeteilt dass KEIN schriftlicher Vertrag erstellt werden kann. Auch die AGB könnte man mir angeblich auch nicht zustellen…. Nun stelle ich mir die Frage, wie  der Sachverhalt aus der „ rechtlichen Brille“ betrachtet aussieht. Begann der Vertrag überhaupt an zu laufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TeacherBusters, 50

ja sicher, du brauchst kein schriftstück über deinen vertrag

Kommentar von VerbundenMitGF ,

Und woher bekomme ich dann die Vertragsdetails, wie z.B. die Widerrufsfrist? 

Kommentar von user8787 ,

Evtl. hast du Glück wenn du mit Kündigung zum nächst möglichen Termin drohst.

SKY hat gerade seine Gebühren erhöht, und zwar so das keiner die Chance hat vorzeitig zu kündigen ( 5% Regel ) .

Verbraucherschützer warnen, war gestern in der Presse zu lesen. 

An deiner Stelle würde ich wachsam bleiben....

Kommentar von VerbundenMitGF ,

 Beiträge erhöht? Muss der Kunden darüber nicht informiert werden?

Kommentar von user8787 ,

Nicht bei bis 5% ....deshalb ja der Aufschrei in der Pressen, weil,so entfällt auch das Recht auf Sonderkündigung. 

Die Kunden werden nun nach und nach informiert. Schrecklich so ein Vorgehen....

http://stadt-bremerhaven.de/sky-erhoeht-die-preise-fuer-bestandskunden/

http://de.blastingnews.com/wirtschaft/2015/05/sky-fernsehen-erhoht-seine-preise-...

Antwort
von Jewi14, 34

Es gibt kein Recht auf einen schriftlichen Vertrag. Einzig vorauf du Anspruch hast, ist eine Widerrufsbelehrung in Textform, geht also auch per Email.

Sofern diese fehlt oder fehlerhaft, hast du 1 Jahr + 14 Tage nach Vertragsabschluss das Recht, den Vertrag zu widerrufen.

Die AGB sieht du auf deren Internetseite und dass die dir keinen Vertrag zustellen wollen, ist schon kurios.

Kommentar von VerbundenMitGF ,

Sky hat mir eine E-Mail mit folgendem Inhalt zukommenlassen:


vielen Dank für Ihre Mitteilung. Bitte entschuldigen Sie, dass sich unsere Antwort auf Ihr Anliegen verzögert hat.

 Einen Vertragsauszug vom Ursprungsvertrag ist leider nicht möglich. Wir verweisen daher auf die Vertragsbestätigungen die wir Ihnen geschickt haben.

[
Eine Vertragsbestätigung wurde mir NICHT zugestellt, nur ein Vertragsauszug. Leider ist auf dem Auszug nichts zu erkennen. Bzw. stehen komplett falsche
Daten drauf:

Fehler:

a) falscher Beginn
b) andere Beiträge
c) keine Widerrufsbelehrung 
 ]

Unsere aktuellen AGB`s können Sie unserer Homepage unter entnehmen. Ein manueller Versand ist auch hier nicht möglich.

 Wir wünschen Ihnen eine angenehme Woche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community