Frage von WhotDaHell, 53

Habe ich dort eine Chance mit meiner Bewerbung?

Bei einem Krankenhaus einer Diakonie, obwohl ich aus der Kirche ausgetreten bin und generell gar nichts mit Gott am Hut haben (will)?

Ist so ein Vorstellungsgespräch dann von irgendwelchen Glaubensfragen geprägt oder rein naturwissenschaftlich-sachlich-rational?

Antwort
von Mainspitz, 47

Die sind oft so scheinheilig und stellen jeden ein. Sogar Schwule obwohl sie gegen Schwule sind. Ich würde beim Einstellungsgespräch ganz offen sein, das haut denen dann die Farbe aus dem Gesicht, weil die Offenheit und Ehrlichkeit nicht gewohnt sind. Allerdings frage ich mich warum Du mit Deiner Einstellung so einem Verein dienen möchtest?

Kommentar von WhotDaHell ,

In meiner Branche kann man sich jobmäßig keine Rosinen rauspicken. Ich würde denen nicht dienen wollen, sondern nur gute Arbeit abliefern und dafür mein Geld einsacken.

Kommentar von Mainspitz ,

Das liest sich gut, dass Du "eine gute Arbeit abliefern" möchtest. Wenn Du dann damit leben könntest (obwohl ich kein Freund von schummeln bin) dann schummele. Es sollte aber vor allem Dir damit gut gehen! Hauptsache ist dass Deine "Patienten" nicht darunter leiden. Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten