Frage von General001, 72

Habe ich diese Reaktionsgleichungen so richtig aufgestellt?

Ich habe jetzt halt noch nicht ausgeglichen.

Antwort
von Lihjana, 25

unausgeglichen:Na + H2O -> Na^(2+) + H2 + OH^(-) Magnesium ist sehr reaktionsträge und reagiert nicht mit Wasser bei Raumtemperatur, wenn du eine Reaktion erzwingen willst ware die Gleichung folgende: Mg(s) + 2 H2O(g) -> Mg(OH)2 (aq) + H2(g) mit der 3. bin ich einverstanden CaO + H2O -> Ca(OH)2

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 29

Nein,

bis auf die dritte enthalten alle grobe Fehler.

Kommentar von General001 ,

Und wenn ich z.B. Na+ + OH- schreibe bzw. Mg+ + OH- und CaO+ + OH-. Ist es dann richtig?!

Kommentar von musicmaker201 ,

Nein, bei den ersten beiden Reaktionen entsteht noch Wasserstoff. Mg+ entsteht nicht, sondern Mg2+. CaO+ entsteht auch nicht, sondern Ca2+.

Antwort
von ZoeyVampire, 34

MgH+ gibt es nicht ;)

Kommentar von General001 ,

Wie muss ich es dann machen?

Kommentar von ZoeyVampire ,

Bin jetzt nicht so gut in Chemie aber dachte eig MgO2 und 2H+ und dann musst noch mit Wasser ausgleichen und alles aber bin mir nicht sicher

Antwort
von carbonpilot01, 13

2 Na + 2 H2O -> 2 NaOH + H2; Mg + 2 H2O -> Mg(OH)2 + H2; KOH -(in Wasser)> K+ + OH-; CaO + H2O -> Ca(OH)2 ! Zufrieden ?

Kommentar von carbonpilot01 ,

Das ist jetzt die "zusammengefasste" Version, du kannst natürlich auch schreiben: 2 Na + 2 H2O -> 2Na+ + 2 OH- + H2 oder su kannst es auch in der Lewis Formel schreiben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community