Frage von EinfalloserName, 66

Habe ich die Möglichkeit mit 15 Jahren im Einzelhandel einen Ferienjob auszuführen?

Antwort
von Lavendelelf, 28

Du darfst 2 Stunden pro Wochentag arbeiten. Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz. Dieses besagt folgendes:

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Nebenjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten, soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist.

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf das Kind bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung der Kinder vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen.


Antwort
von Sandy1089, 28

Ja, die Möglichkeit könntest du haben! Doch dürftest du nicht an der Kasse arbeiten da dies erst ab 18 Jahren erlaubt ist! Und es gibt fast nie bzw. Selten  Betriebe die jungendliche einstellen für einen Ferienjob!  Aber Zeitungaustragen wäre ja was, das darfst du ab 13. Jahren!

Antwort
von Throttle, 28

Klar, du kannst bei Müller oder bei Aldi Regale einräumen. Pass aber auf das du nur 6 stunden arbeitest (so genau weiß ich das nicht mit 15)

Hier kannst du es nochmal nachlesen, pass auf das du nicht ausgenutzt wirst.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendarbeitsschutzgesetz#Arbeitszeit.2C_Urlaub

Antwort
von iLAiiZZoR, 33

Ja hast du. Schwere Tätigkeiten gehn glaub erst ab 16. Die werden sicherlich was für dich haben, frag einfach nach :)

Antwort
von BiggerMama, 34

Ja, einfach nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten