Frage von Yaann, 81

Habe ich die Lampe richtig angeschlossen?

Hallo Zusammen,

ich habe eine Lampe so angeschlossen wie vorher, sprich ich habe die Kabel aus der Wand nicht verändert. In der vorherigen Lamep war das schwarze und das gelb/grüne Kabel an der Lampe. Kann das richtig sein?

Jetzt haben wir einen Kronleuchter und es funkionieren nur 2/5 Lampen, kann es sein, dass ich falsch angesteckt habe. Ich hab einmal ein Foto beigefügt wie es aussieht.

Vielen Dank!!!

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 7

dass am kronleuchter nur zwei von 5 leuchtmitteln gehen, das kann an den leuchtmitteln selbst liegen, aber auch an den fassungen bzw. dass die leuchtmittel nicht gescheit in die fassungen kommen. gerade bei energiesparlampen oder leds mit etwas dickeren bäuchen habe ich das schon beobachten dürfen.

was den anschluss angeht, laut dem was ich auf dem bild sehe müsste es falsch sein. der grüngelbe leiter ist eigendlich der schutzleiter. nur leider hält sich nicht immer jeder daran.

wenn ihr im wohnzimmer einen zweigeteilten schalter (serienschalter) habt, dann könnte der blaue die phase für den 2. schaltkreis sein. den habt ihr natürlich nicht... daher ist er hier nutzlos. in jedem fall solltest du das ende gut mit isolierband schützen, oder besser noch eine klemme drauf machen.

du könntest auch den grüngelben noch ein wenig tiefer in die klemme stecken. oder falls das nicht geht, das kupfer noch ein paar mm kürzen...

lg, Anna

Antwort
von shyronnieforeal, 26

Hey Yaann,


Wenn Du eine Deckenleuchte anbringen möchtest, müssen die Adern des Kabels, die aus der Decke ragen, mit den Adern des Lampenkabels verbunden werden, und zwar polrichtig.

Das heißt, gleichen Farben müssen miteinander verbunden werden. Hier die Bedeutungen der jeweiligen Adern:

---------------------------------------------------------------------------------

schwarz oder braun
Phase (L)
Stromführender Leiter, auch Außenleiter genannt.Der Außenleiter steht unter Spannung und versorgt den Verbraucher mit Strom
---------------------------------------------------------------------------------
blau oder grau
Neutralleiter (N)
Stromrückführender Leiter. Über diese Ader fließt der Strom vom Verbraucher zurück zur Stromquelle.
---------------------------------------------------------------------------------
grün-gelb
Schutzleiter (PE)
Leitet gefährliche Berührungsspannung am leitfähigen Metallgehäusen gen Erde.
---------------------------------------------------------------------------------

Wenn deine Lampe nur 2 der besagten Adern aufweist, hat sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die Phase und den Neutralleiter, und somit keinen Schutzleiter. Daher kannst du die grün-gelbe Ader schonmal außen vor lassen.

So solltest du nur das schwarze / braune Kabel der Decke mit dem schwarzen / braunen Kabel der Lampe mithilfe der Lysterklemme verbinden.
Genauso das blaue / graue Kabel der Decke mit dem blauen / grauen Kabel der Lampe mithilfe der Lysterklemme verbinden.

Denk vorsichtshalber daran die Sicherung oder den Lichtschalter vor dem Verbinden auszuschalten.


Mit besten Grüßen,
shyronnieforeal


Kommentar von Erdbeerman82 ,

Deine Kabelbestimmung ist nicht richtig. Wenn es richtig gemacht ist, ist braun der Leiter und blau der Nullleiter. Grün-Gelb ist der Schutzleiter.

Kommentar von germi031982 ,

Nö, das ist nicht richtig.

1. Es heißt Neutralleiter. Null ist die veraltete Bezeichnung für die heute als PEN bezeichneten Leiter. PEN ist eine Kombination aus Neutral- und Schutzleiter, aber eben in einer Ader. Das heißt da werden nicht nur Betriebs- sondern im Fehlerfall auch Fehlerströme darüber abgeleitet. Seit 1973 ist der PEN nur noch dann zulässig wenn er mindestens 10mm² in Kupfer oder 16mm² in Alu hat. Der Neutralleiter (früher Mittelleiter genannt) leitet nur Betriebsströme und der Schutzleiter nur Fehlerströme.

2. Die Farbe des Außenleiters kommt auf das Baujahr der Elektroinstallation an. Seit 2003 (Übergangsfrist bis 2006) ist es braun, bei Einzeladern im Leerrohr kann man aber auch schwarz oder grau vorfinden. Bei Installationen die zwischen 1965 und 2003 ausgeführt wurden ist der Außenleiter in der Regel schwarz. Bei Installationen vor 1965 ist schwarz oder auch rot möglich. Rot war damals als Schutzleiter vorgesehen, durfte aber auch als geschalteter Außenleiter im Bereich von Lampen genutzt werden. Die Ausschließlichkeit wie bei grün/gelb, das man nur als Schutzleiter oder PEN (mit blauen Isolierband Markierungen an den sichtbaren Enden), nutzen darf gab es nicht. Bei einer vieradrigen Leitung für Dreiphasenwechselspannung (Drehstrom) war rot auch als L2 vorgesehen. Bei so alten Installationen hilft nur messen!!

Kommentar von Yaann ,

Danke für die schnelle Antwort, aber das war mir klar. Nur wo liegt der Fehler? Habe jetzt das schwarze Kabel in L und das Blaue in N. Jetzt habe ich aber gar kein Licht mehr.

Kommentar von wollyuno ,

dann hast eben eine unterbrechung beim N und die musst finden.messen hilft am besten mit duspol

Antwort
von fuji415, 7

Die Leitung die Spannung führt wen es eingeschaltet ist auf L zu legen entweder die Blaue oder Braune auf N  legen  Grüngelb immer an das Metallgehäuse nicht auf eine Klemme die mit L oder N  beschriftet ist und der Grün Gelbe sollte immer der längste Draht sein damit dieser als letzter abgerissen wird aus Sicherheit der kommt an  das Gehäuse aus Metall immer den kann man auch unter eine Schraube klemmen 

wen ein paar Lampen nicht leuchten kann es sein das die Zuleitung dort hin lose oder defekt ist das kann mit einen Durchgangsprüfer feststellen aber immer ohne Spannung auf der Lampe nur die Leitungen prüfen . 

Es kann auch an den Leuchtmitteln  liegen die defekt sein können .

Antwort
von wollyuno, 7

auf dem foto hast du gelbgrün als N verwendet,ist absolut verboten.da muss der blaue rein und gelb/grün auf das metallgehäuse als erdung

Antwort
von Charlybrown2802, 35

das gelbe ist auf jeden fall falsch

Antwort
von Barolo88, 26

das ist falsch, das gelb/grüne muss da raus, und dafür das  blaue rein, es wundert mich dass überhaupt 2 Lampen gehen, das kann eigentlich garnicht sein, das ist ja lebensgefährlich

Antwort
von Erdbeerman82, 32

Eigentlich ist das gelbe Kabel die Erdung. Da fliesst kein Strom. Es sei denn, man hat bei der Verlegung nicht darauf geachtet. Das blaue ist im Regelfall der Nullleiter (N) und das braune Kabel ist der Leiter (L). Normalerweise dürfte keine einzige Birne leuchten, denn der Stromkreis ist nicht geschlossen. Etwas stimmt da nicht.


Kommentar von Yaann ,

Hey, ich hab jetzt Schwarz in L und blau in N gesteckt, jetzt geht die Lampe gar nicht mehr an. Vorher gingen ja wenigstens 2 Lampen

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Hast du einen Spannungsprüfer oder einen dieser Schraubendreher dessen Kopf leuchtet, wenn sie an Spannung kommen?

Kommentar von Yaann ,

ja ich habe nen Spannungsprüfer

Kommentar von wollyuno ,

wirf das ding in die tonne,um den fehlenden N festzustellen brauchst einen duspol.der schraubendreher ist ein schätzeisen und sagt nicht viel aus

Kommentar von germi031982 ,

Ein Duspol muss es nicht sein, das ist zwar üblich solche Geräte als Duspol zu bezeichnen (wie Papiertaschentücher als Tempo), aber offiziell nennt man das einen zweipoligen Spannungsprüfer mit Lastzuschaltung. Und sowas gibt es auch von anderen Herstellern. Aber das günstigste brauchbare Modell wäre z.B. der Duspol Analog.

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Wenn 2 Lampen gingen, dann hast du die Lampe richtig angeschlossen. Vermutlich sind die anderen Birnen defekt. Tausche die einfach mal unter einander aus, zum testen.

Kommentar von Yaann ,

Die Birnen funktionieren alle, ich denke das einfach die Lampe kaputt ist?

Kommentar von Erdbeerman82 ,

So wird es leider sein, denn Strom liegt ja an.

Kommentar von Erdbeerman82 ,

Wenn es bereits ging,dann wurden die Kabel "falsch" verlegt. Dann hast du den Leiter (L) auf schwarz und auf gelb-grün den Nullleiter (N). 

Antwort
von triopasi, 28

Nein Schwarz+Grün/geld ist nicht richtig. Wenn du kA hast, solltest du lieber nen Fachmann ranlassen.. das kann gefährlich enden.

PS: Auf den Bildern erkennt man nichts..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten