Habe ich die Fragen fertig beantwortet beantwortet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du je drei Gesellschaftsformen nennen sollst, brauchst Du insgesamt sechs Gesellschaftsformen. Klug wäre, sie nicht durcheinander aufzuschreiben, sondern sortiert.

  • Kapitalgesellschaften: Aktiengesellschaft (AG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
  • Personengesellschaften: Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Partnerschaftsgesellschaft (bei freien Berufen), Offene Handelsgesellschaft (OHG)

Zu Deiner zweiten Frage ist dieser www.gmbh-guide.de/gruendung.html Link interessant. Dort gibt es ein PDF-Dokument, mit allen Voraussetzungen für die Gründung. Neben dem Stammkapital brauchst Du beispielsweise einen Gesellschaftervertrag, der notariell beglaubigt werden muss. Bis alle Schritte gegangen sind, ist es eine "Gesellschaft in Gründung" (GmbHg).

Eine OHG muss den Namen eines der Gründer und Gesellschafter enthalten.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcray
10.11.2015, 12:08

Woow sehr gut erklärt und diese Seite werde ich direkt mal aufrufen danke dir Matti

LG

Barcray :-)

PS.:

Das ist auch mal eine hilfreichste Antwort

0
Kommentar von Kuhlmann26
10.11.2015, 12:33

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Was möchtest Du wissen?