Frage von nummer12345678, 24

Habe ich die Frage richtig beantwortet: was ist eine nullstelle?

Eine nullstelle sind 1 oder 2 Punkte im Koordinatensystem, die auf einen beliebigen Punkt auf der x-Achse schneiden, aber der y wert ist 0, also y=0.

Antwort
von Willy1729, 18

Hallo,

naja, hält nicht gerade den mathematischen Standards stand. 
Zum einen: Punkte können zwar auf der x-Achse liegen, sie aber nicht schneiden. Eine Achse schneiden kann nur eine Gerade oder Kurve oder Ebene oder sonst etwas mindestens Eindimensionales.

Zum anderen:

Funktionsgraphen müssen nicht unbedingt nur ein oder zwei Nullstellen besitzen, also nur ein- oder zweimal die x-Achse (Abszisse) schneiden. Eine Funktion n-ten Grades kann bis zu n Nullstellen besitzen. Dabei kann es bei stetigen Funktionen mit einem geraden Grad vorkommen, daß sie überhaupt keine Nullstelle haben, während stetige Funktionen mit einem ungeraden Grad mindestens einmal die x-Achse schneiden müssen, wenn sie nicht in ihrem Definitionsbereich beschränkt sind.

In einem hast Du recht: Bei Nullstellen ist der y-Wert des Schnittpunktes gleich Null, jedenfalls, wenn Du die zweite Achse neben der Abszisse, die Ordinate, mit y bezeichnest. Du kannst sie ja auch Paul oder Klara nennen; in diesem Fall wären Paul oder Klara gleich Null.

Also: Nullstellen nennt man die Schnittpunkte eines Funktionsgraphen mit der x-Achse. Die Sinus-Funktion beispielsweise besitzt davon übrigens unendlich viele, weil sie diese Achse immer wieder schneidet (der Graph ist eine Welle, die zwischen den y-Werten 1 und -1 schwingt.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von Willibergi, 20

Ja, mehr oder weniger.

Man könnte sagen

Nullstellen sind beliebig viele Stellen, an der ein Graph die x-Achse schneidet.

Deine Erklärung

Eine Nullstelle sind 1 oder 2 Punkte im Koordinatensystem, die auf einem beliebigen Punkt auf der x-Achse schneiden, aber der y wert ist 0, also y=0.

ist insofern falsch, als dass

  1. Punkte keine Punkte auf der x-Achse schneiden
  2. es mehr als zwei bzw. weniger als eine Nullstelle geben kann
Außerdem ist der letzte Satzteil unnütz, denn, wenn ein Graph die x-Achse schneidet, ist am Schnittpunkt y sowieso 0.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort
von xXInceptionXx, 20

Nullstellen sind die Punkte bei denen der Graph die x-Achse schneidet ....ja aber es können auch mehr als 2 sein -> bei Funktionen eines höheren Grades als 2

Antwort
von annitobanana, 16

Alles richtig außer der Aussage, eine Funktion könne bloß 1 oder 2 Nullstellen haben.
Es gibt Funktionen, die haben gar keine. Andere haben 200. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten