Frage von Muffie1, 53

Habe ich die falsche Schule gewählt?

Hi Leute! Am Montag hat bei mir die Schule begonnen und ich weiß plötzlich nicht mehr ob es die richtige Schule für mich ist... Ich besuche jetzt die 5. Klasse eines Bundesoberstufenrealgymnasiums mit dem Schwerpunkt Musik. Ich habe jetzt aber große Zweifel ob das die richtige Schule für mich ist. Ich weiß zwar dass ich später studieren möchte aber ich wäre eher an einer "kreativeren" Schule interessiert. Meine Freundin besucht auch die gleiche Schule wie ich und deshalb weiß ich nicht ob ich die Schule unbewusst wegen ihr besucht habe. Ich weiß nicht was ich machen soll. Soll ich ein Jahr gehen und danach schauen ob ich die Schule wechseln soll oder soll ich versuchen jetzt gleich noch zu wechseln?? Ich bitte und euren Rat.! Lg Muffie1

Antwort
von Meowity, 30

Hallo! Mir ist als erster Einfall ebenfalls in den Sinn gekommen, dass du dich eventuell in diesem einen Jahr an deiner Schule orientieren und schauen könntest, ob sie denn tatsächlich das Richtige für dich ist. Vielleicht ist sie ja spitze und  genauestens auf deine Wünsche abgestimmt? Auch solltest du deinen Eltern davon erzählen und mit ihnen eventuelle Alternativen besprechen. Wünsche dir alles Beste!

Kommentar von Muffie1 ,

Danke für deine schnelle Antwort!! 

Ja ich werde es vermutlich 1 Jahr probieren und dann mal schauen ob es mir gefällt...

lg

Antwort
von JasonSchmid2000, 14

Du bist also jetzt von der Grundschule auf eine weiterführende Schule gewechselt?

Das ist nun mal eine andere Welt, es ist ganz normal, dass man sich daran erstmal gewöhnen muss.

Viel Glück noch ;)

Kommentar von Muffie1 ,

Nein ich bin von der Hauptschule in die Oberstufe gewechselt :)

Antwort
von ich313313, 20

Ja, du kannst versuchen, noch zu wechseln. In den ersten Wochen sollte das möglich sein. Du kannst dir ja mal andere Schulen anschauen, die für dich in Frage kommen würden. Vielleicht gefällt es dir da besser.

Frage: Was ist ein "Bundesoberstufenrealgymnasium"? Das hab ich ja noch nie gehört.. Ist das eine Realschule mit integriertem Oberstufengymnasium?

Kommentar von Muffie1 ,

Danke für deine Antwort! :) 

Bei uns in Österreich kann man nach der Grundschule entweder zur Hauptschule oder ins Realgymnasium wechseln. Das "Bundesoberstufenrealgymnasium" kann man nach der Hauptschule oder nach der Unterstufe des Realgymnasiums besuchen. Es ist also wie die Oberstufe und dauert 4 Jahre.

Kommentar von ich313313 ,

danke, das wusste ich nicht :)

Antwort
von AdamKosumov, 25

Also ich persönlich bin nicht an Musik interessiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community