Frage von einsamerWolf2, 80

Habe ich Diabetis - wenn ja wohin?

Ich bin in letzter Zeit ziemlich müde und abgeschlagen. Ich habe die ganze Zeit Angst vor Diabetis. Habe ich das und wo kann ich das überprüfen lassen??

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 18

Hallo!

Das sind viel zu wenig Symptome für Diabetes! Da fehlen Symptome, die so gut wie immer vorkommen bei längerem erhöhten Blutzucker, wie Harndrang und sehr großer Durst.

Ich denke, du hast ein anderes Problem! Ein Arztbesuch wäre wohl angebracht. Es könnte sich um die allseits bekannte "Frühjahrsmüdigkeit" handeln, ein niedriger Blutdruck oder du bekommst eine Erkältung.

Diabetes ist es wohl eher nicht! Ich hoffe, das beruhigt mich ein wenig!

Gruß Lirin

Antwort
von Branko1000, 37

Wenn du die Vermutung hast, dass mit dir etwas nicht stimmt oder du vielleicht Diabetes hast, dann besuche deinen Hausarzt.

Dieser wird dir weiterhelfen oder dich zu einem Facharzt schicken.

Antwort
von Cassiopeija, 24

Das kann ein Symptom sein, allerdings fehlen so Sachen wie Gewichtsverlust, Durst, häufiger Harndrag.

Am besten gehst Du zum Überprüfen zum Hausarzt. Lass Dir Blut abnehmen und Deinen HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) feststellen und lass nachschauen, ob du entsprechende Antikörper im Blut hast (die bilden sich bei Typ 1).

Das ist aussagekräftiger als das Messgerät in der Apotheke, da kommst nämlich drauf an, wann Du zuletzt gegessen hast, was und wieviel.

Antwort
von ManuViernheim, 23

Wenn Du mehr Durst hast als sonst, KANN das ein Anzeichen für Diabetes sein.

Muss es aber nicht.

Lasse dich vom Arzt untersuchen.

Antwort
von padalica, 50

Beim Hausarzt.

Trinkst du denn auch viel mehr als üblich?

Antwort
von Sarah18072000, 39

Dein Hausarzt kann dir da weiterhelfen :)

Antwort
von michamama, 34

es gibt in Apotheke einen Text zum selbermachen. Aber geh mal zu einem Arzt deines Vertrauens. Abgeschlagenheit und Müdigkeit kann viele Ursachen haben z. Bl auch Eisenmangel. Das kann ebenfalls der Arzt feststellen.

Diabetiker haben oftmals auch übermäßig viel Durst

Antwort
von Tulpen100, 21

Müde und Angeschlagenheit kann viele Ursachen haben. Es muss nicht unbedingt Diabetes sein. Es kann auch mit der Schilddrüse oder anderen Organen zusammenhäbgen.

Antwort
von bakhu, 18

Schau mal auf der Seite 2mio.de vorbei. Dort ksntn man das testen

Antwort
von Repwf, 27

Hausarzt 

Antwort
von kenibora, 11

Mit 30 weis normalerweise jeder an wen oder was er sich wenden soll und muss. Hast interessante......Fragen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community