Frage von Fritz1234555, 40

Habe ich Diabetes Typ 1 bekommen?

Ich bin 12 1,48cm (etwas klein) 40 Kg

Als ich mal ausversehen auf Diabetes gedrückt habe habe ich die Anzeichen gelesen. So da stand: Wenn du zu viel Durst hast ist es ein Anzeichen wenn du öfter aufs Klo gehst und wenn du schläfriger wirst und Schwindeligkeit ist auch ein Anzeichen.

Ich gehe 5 auf die Toillete am Tag Trinke fast 1,5 L Ich bin ab-und zu müde (liegt es vllt. daran dass ich so 7 oder 6St. schlafe) Ich stehe Ca. um 6:00 auf und gehe um 23:30 schlafen weil ich müde bin, ab und zu gehe ich wenn ich aufstehe nach 40 Minuten wieder schlafen. Schwindeligkeit hatte ich auch schon als ich im moviepark war Das mit dem Durst habe ich auch vielleicht bekommen weil ich zu viel Fußball spiele aber es war nur 25 Celsius Sport mache ich 4 mal in der Woche Und mich bewegen an der frischen Luft tuhe ich auch jeden Tag 4 Stunden

Und es gibt ja ein Weg von Diabetes Typ 2 gesund zu werden geht es auch bei eins

Antwort
von Cassiopeija, 14

Zuerst einmal- das sind keine Diabetes Symptome. Hättest Typ 1, würden Dir 1.5L Wasser nicht ausreichen, auch Dein Harndrang wäre stärker.

Übelkeit ist bei Typ 1 ebenfalls ein Begleiter. Wie hier schon empfohlen wurde, wenn Du Dir nicht sicher bist, geh zum Arzt und lass Dir etwas Blut abnehmen. Daraus kann man dann Deinen HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) bestimmen und es auf Antikörper (bilden sich bei Typ 1) unter suchen lassen.

Typ 1 ist einen Autoimunerkrankung. Deine Imunsystem "erkennt" die insulinproduzierenden Betazellen in Deiner Bauchspeicheldrüse als Fremdkörper und zerstört sie. Dadurch hast Du kein Insulin mehr und musst ews Dir von aussen zuführen.

Typ 2 hat eine ganz anderen Ursprung und er ist, auch wenn es immer wieder von irgendwelchen Leuten behauptet wird, NICHT heilbar.

Man kan, je nachdem wie hoch die Resistenz bereits ist, wenn der Typ 2 erkannt wird, duch gesunde Ernährung, Gewichtskontrolle und viel Sport den Blutzucker soweit senken, das der Körper mit dem noch vorhanden Insulin auskommt und man das Gefühl hat, man habe keinen Diabetes mehr.

Eine Tafel Schokolade oder eine Tüte Gummibärchen würden ganz schnell beweisen, das der Diabetes noch immer da ist.. Ich hab Typ 2 seit 23 Jahren, ich wäre froh, er wäre heilbar. ;)

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 6

Hallo!

Deine "Symptome sind nicht stark genug für Diabetes Typ 1! Darüber musst du dir keine Sorgen machen. Jeder Mensch sollte täglich 1,5-2 Liter mindestens trinken.

Deine Müdigkeit kommt sicherlich von zu wenig Schlaf! Versuche doch früher schlafen zu gehen.

Ich bin sicher, du hast keinen Diabetes! Mach zwischendurch mal Pausen, iss regelmäßig und gesund und nimm genug Vitamine zu dir. Das gibt Energie.

Du könntest auch Entspannungsübungen zwischendurch machen. Sieh mal hier:

http://zeitblüten.com/news/entspannungsübungen

Sie dauern nicht lange, vertreiben Müdigkeit und geben auch Energie.

Aber eines steht fest, genug Schlaf ist das um und auf eines gesunden Körpers!

Gruß Lirin

Antwort
von Pangaea, 11

Nach dem, was du beschreibst, hast du keinen Diabetes. Es ist völlig normal, fünfmal am Tag aufs Klo zu gehen, und 1,5 Liter sind zwar für dein leichtes Körpergewicht etwas mehr als du eigentlich brauchst, aber keineswegs extrem.

Und Jugendliche in der Pubertät brauchen mehr Schlaf, auch das ist ganz normal. Gegen die Müdigkeit solltest du abends einfach eine Stunde früher ins Bett gehen.

Aber weißt du was: Du bist genau im richtigen Alter für die Jugenduntersuchung J1. Ein Super-Service für deine Gesundheit, damit du gesund in deine Teenagerzeit startest. Mach einfach mal einen Termin bei deinem Kinder- und Jugendarzt. Da kannst du auch alles fragen, was dich interessiert. Und nimm dein Impfbuch mit, vielleicht muss noch was aufgefrischt werden.

Hier ist eine gute Info zur J1: http://www.kbv.de/html/6512.php

Antwort
von Luckyzocker, 4

Definitiv nicht. 

Ich bin Diabetikerin und als es bei mir anfing, hatte ich selbst eine sekunde nach dem trinken wieder extremen durst, habe so 3-4 liter am tag getrunken. 

Außerdem, wurde ich blasser, nahm extrem ab und bekam Augenringe - eben als wäre ich extrem krank. Zudem wurde mir manchmal sehr schwindelig und ich fing an am ganzen Körper zu zittern - eine Unterzuckerung.

 Und man riecht aus dem Mund ziemlich nach chemikalien. Auf Klo musste ich so um die 10 mal oder noch öfter.

Typ 2 ist genauso wie 1 nicht heilbar - lediglich besser behandelbar (mit Tabletten, Sport und Ernährung). Bei Typ 1 bleibt nur lebenslanges Spritzen, messen und Kohlenhydrate zählen...

Hoffe konnte helfen :)

Antwort
von Delveng, 17

@Fritz1234555,

Du machst Dir zu viele Sorgen und Gedanken. Nichts von dem, was Du aufzählst, deutet wirklich auf Diabetes hin.

Gehe zu einem Arzt, trage ihm Deine Sorgen vor und er wird Dir, nach entsprechenden Untersuchungen, erzählen können, ob du krank bist oder ob Du gesund bist.

Antwort
von wilees, 7

Sei Dir sicher Du hast keinen Diabetes. Alle von Dir geschilderten "Symptome" gehören zum Leben eines /r 12 jährigen.

Antwort
von LostSoul071, 6

Du hast kein Diabetes, das ist ein normales Leben was du da hast, da gehen manche öfter aufs Klo auch ohne Diabetes.

Man sollte nicht zu viel surfen, genau solche Dinge kommen dann dabei raus, man findet Dinge die gar nicht sind.. Neuzeit: Förderung der Hypochonder.

Antwort
von meinerede, 13

Vergiss´den Mist ganz schnell wieder! 5x auf die Toilette? Aber nicht jedesamal groß, oder? und selbst wenn: Dann hast ´ne gute Verdauung! 1,5l ist gut zu trinken, sollte man auch! Ab und zu müde ist auch jeder.

Ich hab´mal Cholera, Pest und Pocken gleichzeitig gehabt beim googlen, lach! :)))

Antwort
von simsataby, 16

Du hast kein Diabetes.

Kommentar von Fritz1234555 ,

Warum

Kommentar von simsataby ,

Du hast viel Durst weil du in der Pubertät bist und Sport machst, bist müde weil du zu wenig schläfst und dir war schwindelig, weil du im Movie Park warst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten