Frage von Flukio, 29

Habe ich Depressionen, wenn ja was kann ich dagegen tun?

Ich hatte vor ein paar Tagen mit meinen Bruder einen etwas heftigen Streit. Es war soweit gekommen das wir uns beleidigt hatten. Meine Schwester die das alles mitbekommen hatte, (nebenbei wir waren in der Schule vor der ersten Stunde) hatte unsere Mutter angerufen und ihr alles gesagt. Weil mein Bruder in seiner Keiner-Mag-Mich-Fase ist hatte er im Unterricht aufeinmal geweint (Seine Lehrerin hatte es mir gesagt) und gesagt er will nicht mehr leben. Unsere Schule hatte das unsere Eltern dann gesagt indem sie angerufen hatten. Meine Mutter hatte ab den Punkt angefangen mich anzuschreiben. Aber nicht normal. Sie hatte angefangenen mich zu beleidigen das soagar ne Freundin von mir meinte das eine Mutter sowas niemals zu ihr eigenes Kind sagen/schreiben sollte. Seit den Vorfall habe ich mich komplett zurück gezogen. Ich versuche solange es geht in der Schule zu bleiben um nicht nach Hause zu müssen, ich weine manchmal los obwohl ich keinen Grund finde, ich traue mich nicht mehr ans Handy weil ich weiß das meine Mutter was neues schreibt, ich will mir nichts mehr zu essen machen da ich weiß das meine Mutter neben der Küche im Wohnzimmer ist, ich rede kaum noch außer die Lehrer wollen etwas zum Unterricht wissen. Das ist alles. Ich bin über antworten sehr dankbar.

Antwort
von ShinyShadow, 13

Das klingt meiner Meinung nach nicht nach Depressionen, sondern nach Pubertät in Verbindung mit familiären Problemen...

Ich würde dir vorschlagen, dass du dich mal an einen Vertrauenslehrer oder einen Schulpsychologen wendest, es ist immer besser, wenn man über solche Dinge persönlich mit jemandem reden kann :)

Ich wünsche dir alles Gute! :)

Antwort
von trudylein, 7

Ob es sich um eine Depression handelt oder nicht, kann dir nur ein Arzt bzw. Psychotherapeut sagen. Es kommt auch darauf an, wie lange das schon so geht - sind es zum Beispiel "nur " 3 Tage oder schon 4 Wochen? 

Grundsätzlich klingt es erst einmal nach einer normalen Reaktion - du wurdest verletzt und gekränkt und hast dazu vielleicht noch Schuldgefühle. Da ist es normal, dass man nicht bei sich ist - nur sollte das halt nach ein paar Tagen bzw. 1-2 Wochen weg gehen. 

Solche Vorfälle können aber durchaus eine Depression triggern - und da ist es egal, wie alt du bist oder ob du gerade in der Pubertät bist oder nicht. 

Möglicherweise könnte es helfen, wenn du mit einem erwachsenen Vertrauten und eigtl. am besten mit deiner Mutter über den Vorfall sprichst und schilderst, wie es dir geht. Auch Eltern sind nicht perfekt und merken nicht immer, wenn sie etwas falsch gemacht haben oder es den Kindern nicht gut geht. 

Antwort
von KleinesWolfi, 15

Da kann dir nur ein Experte, sprich Psychologe, nach einigen Tests mit Sicherheit sagen....

Antwort
von denis1124, 9

Am redest du mal mit deiner Mutter darüber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten