Habe ich den biologischen Artbegriff richtig verstanden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was genau versteht man unter den natürlichen Bedinungen? Heißt, das einfach, dass die Tiere sich quasi ,,von alleine'' also ohne Eingreifen des Menschen paaren müssten wenn sie aufeinander treffen,

Ja, das ist damit gemeint.

 Dabei dürfte die geografische Isolation natürlich nicht seit mehreren Generationen bestehen, da sich ja sonst neue Genpools bzw. dann auch neue Arten bilden würden.

Das ist gar nicht so einfach. Es sind viele Generationen notwendig.

Hier sind Infos dazu, dann wird auch klar, warum es nicht einfach ist ein Lebewesen oder eine Gruppe zu einer Art zuzuordnen:

http://www.u-helmich.de/bio/evo/03/31/311.html

Verpaarungen in Zoos gehören nicht zu natürlichen Bedingungen. auch wenn es vorkommt, dass ein Maultier (Kreuzung aus Pferd und Esel) Nachkommen hat, ist das ein Sonderfall, der nicht an der Artdefinition von Pferd und Esel rüttelt.

Eine Artbastardisierung, d.h. eine Kreuzung zwischen Arten ist eine Möglichkeit der Entstehung einer neuen Art. Bei Pflanzen (auch Polyploidisierung) kommt so etwas häufiger vor als bei höheren Tieren.

Artschranke scheinbar unterbrochen

Das heißt nicht wirklich durchbrochen.

Über den Artbegriff wird in der Biologie immer noch diskutiert. Die Definition ist nicht so einfach, denn es gibt auch viele Lebewesen, die sich gar nicht sexuell vermehren, bei Fossilien kann man die Kriterien schlecht anwenden.

Manchmal beobachtet man Stadien der Evolution, bzw. Artbildung, wie bei Nebelkrähe und Rabenkrähe (vgl. link). Die geographische Isolation hat nicht lange genug gedauert, bzw. Selektion hat nicht dazu geführt, dass die genetische Entfernung zwischen den beiden stark genug wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann besteht doch ein Widerspruch zwischen der Definition und dem Textabschnitt oder nicht ? Ich habe gelesen, dass für die Evolution nur die Fortpflanzung von Lebewesen unter natürlichen Bedingungen von Bedeutung steht. Warum steht da dann dass die Artschranke scheinbar unterbrochen wurde (wenn wir davon ausgehen, dass fruchtbare Hybride entstehen) obwohl unter natürlichen Bedinungen keine Paarung solcher Tiere gemeldet wurde? Ist das nicht automatisch ein Zeichen, dass es sich um 2 verschiedene Arten handelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?