Habe ich das Vertrauen meines Freundes unwiederbringlich zerstört?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

@ nanawilliams

So wie du das beschreibst, solltet ihr mal miteinander ein vernünftiges Gespräch führen. Wisst ihr beide denn wirklich, was in dem Kopf des anderen vorgeht und was er denkt und fühlt?

Dass du einen gut bezahlten Nebenjob (wenn ich das richtig gelesen habe) gefunden hast, ist prima aber dadurch kommt auch die persönliche Zeit zwischen euch beiden viel zu kurz.

Hinzukommt noch, dass er seinen Job verloren hat (wenn auch nur kurz) und dass er da - wie viele andere auch - in ein Loch fällt, sollte man auch nachvollziehen können.

Das wird er sicher gemeint haben, dass er für dich immer da war und er hätte sicher hier auch deine psychische Aufbauhilfe gebraucht. Damit er ermuntert wird, nicht aufzugeben, dass es immer weiter geht auch wenn man kurz seinen Job verloren hat.

Viel Geld zu verdienen ist sicher nicht der schlechteste Weg, aber das persönliche sollte dadurch auch nicht zu kurz kommen.

Aber wäre es denn so schlecht, wenn du weniger verdienen würdest, ihr mehr Zweisamkeit hättet und dann eben euren Auslandstraum später verwirklichen könntet?

Allerdings finde ich, seine Reaktion hat nichts mit Vertrauen zu tun, das er anscheinend verloren hat. Vielleicht eher mit enttäuscht, dass er sich in den Wochen wo er seinen Job verloren hat, sich ganz alleine alleine gelassen gefühlt hat?

Aber daran würde ich jetzt an deiner Stelle nicht mehr herummachen, dass du es in dem Moment nicht bemerkt hast, was mit ihm los ist. Denke an eure Zukunft und wie ihr das beide hinbekommt, dass ihr Gespräche führt. Nur wenn ein Partner weis, was der andere denkt, kann man Lösungen finden und r e d e n ist mehr als wichtig in einer Partnerschaft.

Du hast nur einen Job gefunden, der dir zwar mehr Geld einbringt, aber ob dir das "mehr Geld" auch den Erfolg für deine gute Partnerschaft bringen kann, das solltest du mal mit ihm gemeinsam besprechen.

Finde heraus, was seine Gründe sind, dass er das mit seinem verlorenen Vertrauen in dich so begründet.

Wenn ihr euch liebt, dann sollte man eine Basis finden, wo ihr beide nicht zu kurz kommt.

Manchmal ist es mehr wert, wenn man auf mehr Geld verzichtet, dafür aber mehr Zeit für den Partner (gegenseitig) hat.

Solange man sich seine sonstigen Lebenskosten noch ermöglichen kann, müsste man evtl. der Partnerschaft zuliebe, noch etwas länger warten, um ins Ausland zu gehen. Geld alleine ersetzt niemals eine gemeinsame Zukunft, wo man über alles sprechen kann um herauszufinden, was in dem anderen vorgeht.

Wünsche dir viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr hattet ein gemeinsames Ziel, brauchtet dafür Geld und Du hast Dich hart ins Zeug gelegt.

Das finde ich Lobenswert....der einzige kleine Vorwurf den Du Dir gefallen lassen kannst ist, dass Du nicht auf ihn gehört hast, als es ihm zuviel wurde, da ihm die gemeinsame Zeit fehlte. Das hätte man eingehender besprechen können und vielleicht einen Kompromiss dafür gefunden.

Aber das ist auch schon alles und deswegen ist er nun so sauer ? Also ich finde das ein wenig übertrieben, denn Du hast dies ja für EUCH gemacht also nicht ganz und gar Egoistisch gehandelt.

Dass er seinen Job verloren hat, das gab ihm sicher einen Dämpfer aber rechtfertigt dennoch nicht, dass er Dich nun abstraft.

Wie würde da eine Ehe aussehen ? Wenn Du nicht genau das machst was er sich vorstellt hängt der Segen total schief...ich glaube ihr müsst darüber in Ruhe reden.

Denn Du hast gar nichts unrechtes oder verletzendes getan, dessen solltest Du Dir bewusst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich das richtig? Er hat sein Vertrauen verloren weil du in einer für ihn schweren Zeit nicht für ihn da warst?
Man kann ja vieles in einer Beziehung erwarten aber ich weiß beim besten Willen nicht was Vertrauen damit zutun hat. Du bist ihm schließlich nicht fremd gegangen oder ähnliches. 
Du hast für euren Traum gearbeitet damit ihr ein leichteres Leben in einem anderen Land habt. Dass da nicht unendlich viel Zeit zu Zweisamkeit bleibt ist logisch.

Ich kann sein Verhalten nicht wirklich verstehen. Du MUSST nicht immer für ihn da sein wenn er mal einen schweren Moment hat. Sicher hättest du es tun können, aber er verlangt etwas von dir und ist dann misstrauisch weil du es nicht getan hast?! Sorry aber das würde ich an deiner Stelle nicht einsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nanawilliams
10.10.2016, 21:52

Naja das vertrauen darin zu haben dass der andere in einer für ihn schweren zeit (egal ob andere diese situation als schwer oder nicht definieren würden) da ist,  ist in einer beziehung schon extrem wichtig meiner meinung nach. Denn in schweren zeiten zeigt sich ja ob man füreinander da ist. Er war für mich immer da aber während ich für ihn hätte da sein sollen habe ich auf ganzer linie versagt, das hat nicht unbedingt nur was mit fremdgehen etc zu tun

0

Hallo.
Am besten suche das gespräch und entschuldige dich.
Kaufe Rosen und zeige ihm das es dir leid tut und das er alles für dich ist. Spreche dich mit ihm aus und sehe deine Fehlverhalten ein.
Viel Glück
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nanawilliams
10.10.2016, 21:46

Das habe ich schon aber er ist zu tief verletzt

0
Kommentar von DieSonne123
10.10.2016, 21:57

oh..hmm...zeige ihm deine Zuneigung....

0

Hey, ich kann dich echt gut verstehen. Du solltest mit ihm, während du bei der Arbeit pause hast, schreiben. Schreibe ihm, dass es dir leid tut, was alles geschehen ist und das du ihm unbedingt helfen willst. 
Es wird vielleicht etwas dauern, bis er anbeißt, aber dann nehme die Chance war und kürze deinen Job. Stelle anfangs auch deine anderen Bedürfnisse nach hinten, er muss es bemerken, dass du dir Zeit für ihn nimmst. 

Viel Erfolg

JanGab1512

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nanawilliams
10.10.2016, 21:45

Der job ist auch schon vorbei, es war nur für den sommer, ich hab mir sogar momentan urlaub genommen aber ich hab das gefühl es wird nur schlimmer und dass ich ihm total auf die nerven gehe..

Ich schlage dinge vor die wir zusammen machen können aber er sagt immer nein, er distanziert sich einfach so extrem von mir

0

Wenn er dich nicht mehr liebt kannst du eh nix mehr machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung