Frage von fares87,

Habe ich das Verb abreißen richtig benutzt in diesem Satz??

Das zentrale Motiv in Lessings Trauerspiel „Miß Sara Sampson“ ist die Bindung zwischen Familiengliedern, welche trotz moralischer Übeltat nicht abreißen lässt.

Antwort von Bswss,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das "lässt" ist falsch.

Schreibe einfach: "nicht abreißt".

Aber "moralische Übeltat" passt nun gar nicht. Was soll das sein? Oder ist das ein Lessing-Zitat?

Kommentar von adabei,

Vielleicht: "welche trotz moralischer Verfehlungen nicht abreißt.

Kommentar von Bswss,

Genau!

Antwort von RWARWA,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

... nicht abreißt.

Antwort von Donbal,

naja eine Bindung würde ich eher mit dem Verb zerreißen zerstören. Ich kann das zwar schwer erklären, aber irgendwie macht das für mich mehr sinn

Antwort von zeynep89712,

Ich glaub das ist richtig aber musst das nicht heißen sich nicht abreißen lässt ?

Antwort von Razor083,

ich würde hier auf "nicht abgerissen wird" tippen

Antwort von marx67,

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community