Habe ich das Richtige getan ..,?y?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum flippst Du denn total aus, sodass es Stress bei euch gibt, weil er auf Dein Ich liebe Dich nicht geantwortet hat? Sagt man sowas denn, damit man eine Antwort bekommt oder doch eher, weil man seine Gefühle zeigen und den anderen wissen lassen will? Und dann erklärt er sich schon, was er gar nicht hätte tun müssen, und Du reagierst damit, dass Du ihm Lügen unterstellst und einen Tag später brichst Du den Kontakt an?

Du kannst doch nicht erwarteen, dass er gefühlsmäig auf demselben Level ist wie Du.

Na wenn das Dein "um ihn kämpfen" bedeutet, dann hast Du es ja mal gewaltig vermasselt. Arbeite an Dir.

Wenn Du schon der Meinung bist, dass Du Schuld an eurer Trennung bist, dann wäre es gut gewesen, wenn Du an den Fehlern auch gearbeitet hättest. So scheint es ja nur wieder von vorn loszugehen. Das wird nichts mit dem Neuanfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür willst du hier weiterkämpfen und Kraft investieren?

Von eurer Liebe und dem Vertrauen, das ihr hattet, ist nichts mehr übrig. Er zweifelt an jedem Wort und interpretiert dies zu deinen Ungunsten, du eierst ebenfalls nur rum und weißt nicht, was du haben willst.

das ist ein Aus und bleibt es auch! Nimm das an und beende diese unwürdige Hin- und Herschreiberei, die dir nichts bringt, die dich aber davon abhält, dich deinem übrigen Leben wieder voll zu widmen und dir einen neuen Partner zu suchen.

Du spürst ja selbst, es bringt dich nur immer wieder zu dem Punkt, an dem du bereits warst zurück. Dass du denkst, das alles hat keinen Sinn mehr. Lass diesem Gedanken Raum und lass ihn zu. Dann kannst du sicher und sachlich die Angelegenheit beschließen und wieder frei werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei froh, wenn du ihn los bist. Er hat kein Recht, wütend zu werden, weil du vor ihm andere Beziehungen hattest.

Hast du ihn mal nach seinen früheren Beziehungen gefragt? Du könntest darüber nämlich genauso wütend sein! (Was allerdings auch nichts bringt!)

Gleiches Recht für alle. Vergangenheit ist Vergangenheit. Ob er nun wütend ist, oder nicht, verändert die Siuation nicht und sollte dir egal sein.

Wenn er nicht antwortet, dass er dich liebt, dann lasse ihn. Du kannst ihn nicht zu Gefühlen zwingen. Er entscheidet selbst, ob und was er dir antwortet und nicht DU.

hab ihm dann für den restlichen Abend nicht mehr geantwortet. 

Das ist Kindergarten. Ihr werdet nie glücklich miteinander werden. Sei also froh, wenn der Kindergarten vorbei ist. Suche dir einen anderen Freund.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anja,

alte Liebe und kalten Kaffee wärmt man nicht auf.

Du warst nicht verpflichtet, Deinem Freund darüber Auskunft zu geben, mit wem Du zwischen der alten und der aktuellen Beziehung das Bett geteilt hast. Die wenigsten Männer kommen damit klar, auch wenn sie es wissen wollen.

Ich glaube nicht, daß Ihr in der jetzigen Situation noch eine vernünftige Chance habt. Er wird Dir Deine früheren Bettgeschichten im Streit immer wieder vorwerfen.

Vergiss diesen Kerl und halte Dich in künftigen Beziehungen über Dein Vorleben bedeckt. 

Theoretisch haben Frauen zwar die gleichen Rechte wie Männer, aber de facto haben Männer immer noch Probleme damit, wenn sich eine Frau genau so promiskuitiv verhält, wie sie vielleicht selbst.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung