Habe ich das Recht auf einen historischen Adelstitel, wenn mein Vater in seinem Stammbaum Adelige Vorfahren hat, aber er nie mit meiner Mutter verheiratet war?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, also wenn dein Vater einen Adelstitel hat dann kannst du seinem Namen annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nimrox
20.03.2016, 23:22

Wie geht das?

0

Wenn dein Vater nicht mit deiner Mutter verheiratet ist und du den Namen deiner Mutter trägst, wirst du dich damit abfinden müssen. Es sei denn dein Vater adoptiert dich. Dass er in seiner Ahnentafel adlige Vorfahren hat, ist nichts Ungewöhnliches. Das berechtigt weder ihn und noch weniger dich zum Tragen dieses Prädikats. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nimrox
21.03.2016, 00:55

Schade. 

0

Nein. Und: Was hättest du davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nimrox
20.03.2016, 23:23

Das ist eine gute Frage. Aber ich finde es muss nicht immer alles einen Grund oder Sinn haben. Es interessiert mich gerade nur.

0

Grundsätzlich ja, nur die Standesämter tun sich hier oft schwer, schildere dem Amt deinen Wunsch doch einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?