Frage von tolgauensal, 52

Habe ich das recht auf die Mehrwertsteuer nach einem Unfall?

Sehr geehrte Damen und Herren,

nun hat mein Gutachter einen Gesamtbetrag inkl. MwSt. von 2173,57 € ermittelt. Allerdings hat die Versicherung mir dies ohne Mehrwertsteuer ausbezahlt. Ich habe das Auto repariert und die haben mir 316,00€ an Nutzungsausfall nachgeschossen. Aber die Mehrwertsteuer fehlt immer noch. Ist das Normal? Ich finde es bisschen seltsam das die Mehrwertsteuer nicht ausgewiesen wird. Das Auto wurde privat gekauft und ist ausschließlich für Privatnutzung gedacht.
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von RudiRatlos67, 8

Ich habe mal die Antworten zu deiner Frage durchstöbert... Fasse zusammen: Du hast nach Gutachten abrechnen lassen und die Reparatur ohne Ust. reguliert bekommen, das ist soweit richtig. Wo keine Ust. anfällt braucht auch die Versicherung keine Ust. erstatten. 2. Die Reparaturkosten inkl. Ust. waren niedriger als die Regulierungssumme ohne Ust. na dann freu Dich doch über den entstandenen Zusatzgewinn. Eine Versicherung ist dazu da, Dich im Schadensfall bestenfalls so zu stellen als sei der Versicherungsfall nie eingetreten, im Umkeherschluss soll sie aber auch so entschädigen dass kein Überschuss entsteht. Das ist zwar bei Dir passiert, aber es besteht kein Rechtsanspruch darauf. Dafür hast Du dich für einen günstigen Preis bei den Kosten eingesetzt und einen kleinen Gewinn daraus erzielt. Ist doch alles gut.... Was willst Du mehr?

Antwort
von Novos, 36

Wenn Du keine Werkstattrechnung der Versicherung einschickst, sondern nach "Gutachter abrechnest" bekommst Du keine Mehrwertsteuer ersetzt.

Kommentar von tolgauensal ,

Ich habe eine Rechnung von der Werkstatt, allerdings ist die Rechnung niedriger wie es ausbezahlt wurde... Aber es liegt daran, dass ich den Werkstattmeister gut kenne...Habe ich dennoch einen Anspruch ?

Kommentar von Novos ,

Es gibt nur die beiden Abrechnungswege. Rechnung der Reparatur einsenden oder nach "Gutachter abrechnen"

Kommentar von Papassohnnemann ,

Wenn die kosten niedriger sind must du das zufiel gezahlte zurück geben. Dann bekommst du auch die Steuer. Sonst würdest du dich bereichern. Also Füße stillhalten.

Kommentar von grisu2101 ,

Füsse stillhalten.

Kommentar von Papassohnnemann ,

Das ist vollkommen richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten