Frage von emoschlumpf666, 55

habe ich bindungsängste oder einfach nur kein vertrauen in andere?

Hallo liebe Community, ich hatte bisher erst eine richtige Beziehung alles andere war Kindergarten. Ich war ein halbes jahr ca mit ihr zusammen bis wir gemerkt haben das es nicht geht weils einfach nicht gepasst hat. wir gingen im Streit auseinander da sie direkt danach einen anderen gev*gelt hat. das ist nur gute 2 jahre her. ich hatte zu der zeit depressionen und habe in denen 2 jahren als single mein selbstbewusstsein gestärkt und mich um mich selbst gekümmert um wieder auf eigenen beinen stehen zu können (sucht, depressionen). Aber seit ein paar Monaten fühle ich mich einsam und hätte gerne wieder eine Freundin. ich habe viel probiert frauen angesprochen und hatte auch ein paar dates und alles mögliche. Ich habe auch ab und zu eine frau gehabt die mir sehr gefallen hat mit der ich mir hätte mehr vorstellen können doch jedes mal wenn es ernster wird werde ich super emotional und habe angst wieder depressionen zu bekommen und ich lass es dann. ich habe auch keine gefühle mehr für meine ex weder hass noch liebe und ich vermisse auch nicht die alten zeiten. ich fühle mich einsam aber ich möchte auch nicht verletzt werden. habe ich jetzt eine bindungsphobie? habt ihr eventuell tipps wie ich das machen könnte mit den frauen? und wie soll ich damit umgehen? denn ich möchte definitiv nicht wieder in depressionen und in die sucht fallen, da es ein harter weg war und ich jetzt eigentlich auch glücklich bin nur eben das belastet mich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheKatzi, 18

Ich leide unter Bindungsangst und denke das der Großteil deiner genannten Punkte mit der Angst übereinstimmt.
Dieses "öffne dein herz" oder "wenn die richtige kommt wirst du es schaffen" ist meiner Meinung nach ein daher geredeter Blödsinn.
Den es ist viel schwerer. Die ständige hin un her Gerissenheit macht einen ganz verrückt.
Mein Tipp ist es, es ruhig anzugehen und mit engen Freunden oder Verwandten darüber zu reden.
Sie werden es zwar nicht verstehen können, da Liebe für sie sehr einfach und leicht zu scheinen seid. Doch wenn du das machst geht es dir schon mal leichter. Dann beginne es deiner Herzensdame zu erzählen, und nach einiger Zeit und Ausdauer hat man die Angst teilweise überwunden haben.
Ich hoffe es klappt!
Lg TheKatzi

Antwort
von flamingoooo, 19

Wenn du eine Frau gefunden hast der du vertraust, würde ich es ihr einfach erzählen was du die letzten paar jahre durchgemacht hast und warum du jetzt vielleicht auch Angst hast..
Ich bin mir sicher, dass sie dich versteht und dir Zeit gibt..
Ich wünsch dir viel Glück :)

Kommentar von emoschlumpf666 ,

bis ich einer frau vertrauen könnte bin ich schon längst weg..

Antwort
von Peppi26, 20

Öffne dein Herz! Es kann sein das es gebrochen wird weil der andere leider nicht so empfindet! Du kannst aber auch Glück haben und einen tollen Partner dabei finden! Für liebe gibt es keine Garantie,niemand kann versprechen es hält ewig, aber wenn du dich öffnest hast du eher eine Chance einen Freundin zu finden! Vielleicht hast du auch einigen Frauen unbewusst das Herz gebrochen in dem du es nicht probiert hast! Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community