Frage von juliettemertens, 58

Habe ich Beziehungsangst?

Hallo :) Ich bin w und 15 Jahre alt und habe schon (seit ich 13 bin oder so) gemerkt das ich mich irgendwie unwohl in Beziehungen fühle. Es fänge irgendwie damit an das ich diese Person nicht mehr sehen bzw. treffen will aber auch schon weil ich sie halt sehen will aber auch nicht :( dann wenn ich mir vorstelle das wir uns ja irgendwann küssen könnten dachte ich mir ist ja schön und habe mich ja gefreut immerhin liebe ich diese Person ja aber irgendwie habe ich auch angst. Ich weiß ja nicht einmal wovor ich angst habe.... Als ich einen Freund hatte haben wir händchen gehalten es war toll aber irgendwie war es auch so komisch... Deshalb hielten meine Beziehungen auch nicht lange, meine längste war eine Fernbeziehung (2 Monate) das ging auch nur weil er eine stunde von mir entfernt wohnt. Insgesamt habe ich einfach Angst auch wenn ich mir vorstelle die Zukunft küssen und was weiß ich da kriege ich einfach Panik und mache Schluss. Ich bin generell sehr schüchtern und zurückhaltend. Aber es ist komisch ich kriege so eine Angst das ich am liebsten wegrennen würde. Ich mag auch nicht die Veränderung wenn ich in einer Beziehung bin das ich mich mit dieser Person oft treffe und ausgehe und das sich alles verändert es ist grausam.Die Frage ist ob das diese Art von Beziehungsangst ist... Danke für die Kommentare :)

Antwort
von snickerdoodle, 25

Hört sich schon danach an. Aber die Angst stellt uns jedes Mal Steine in den Weg. Also wieso lässt du dich nicht einfach fallen? Ich weiß das Risiko ist dabei verletzt zu werden, aber das kann in jeder Beziehung passieren. Eine Veränderung kann auch ganz schön sein. Ich glaube da du dich in deinem Singleleben wohlfühlst ist es für dich komisch darauszukommen. Wenn du glücklich als Single bist, dann bleib Single. Wenn du eine Beziehung eingehen möchtest dann lass dich einfach fallen. (:

Kommentar von juliettemertens ,

Danke, ich werde es versuchen (:

Antwort
von Ostsee1982, 10

Du bist 15, mitten in der Pubertät....... Menschenskinder, hört doch mal auf für jedes Zwickerlein eine "Erkrankung" ausfindig zu machen.

Antwort
von nachhilfenoetig, 9

Sowas nennt man Bindungsangst , aber in dem Alter halten Beziehungen eh nicht lange also mach dir nichts draus.
Ich hatte mit 12 meine erste Beziehung und bis zu meinem 15. Geburtstag waren es 13 (meistens F+).
Jetzt bin ich seit fast 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen und glücklich und habe auch keine Angst mehr vor Nähe, Verantwortung und Bindung.
Ich glaube das alles gehört zu einem gewissen Reifeprozess des Menschen.

Antwort
von GolfMKIV, 11

Du bist so Jung und redest von "Beziehunge" mz. Leb dein leben noch solange wie du dich wohl fühlst. Du wirst später schon merken was du genau willst. Mach das wozu du lust hast und geniess dein leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten