Frage von Glitterglam0022, 30

Habe ich Anxiety?

Ich habe manchmal wie solche kleinen Panikattacken, wenn alles einfach zu laut ist. Ich reagiere sehr empfindlich darauf, ich muss manchmal sogar weinen, da mir dann einfach alles zu viel wird. Versteht mich nicht falsch, eigentlich bin ich sonst nicht so empfindlich aber da schon. Ich habe im Internet schon viel in englischen Blogs von Anxiety gehört und gemerkt, dass ich mit vielen ihrer Aussagen über die Symptome übereinstimme. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, kennt jemand ein paar Symptome? Wäre wirklich nett.

Antwort
von Karamelldeckel, 18

Hallo Glitterglam, die Symptome die du beschreibst, könnten auch auf eine auditive Wahrnehmungsstörung hinweisen. Das bedeutet, dass das Gehirn nicht in der Lage ist, zwischen wichtigen und unwichtigen auditiven Signalen zu unterscheiden ( Selektive Wahrnehmung ) Menschen die  das haben , sind gerade in Situationen, wo es laut ist und viele auditive Reize auf sie einprasseln überfordert. Z.b in der Schule hören sie nicht nur ,was der Lehrer sagt, sondern bekommen auch alle andere Geräusche gleich stark mit. Je lauter, desto schwieriger, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren. Das kann zu Kopfschmerzen und auch Weinen führen.

Vielleicht sprichst du einmal mit deinen Eltern darüber. Zur Abklärung einen HNO- Arzt oder besser noch einen Phoniater aufsuchen.

Kommentar von Glitterglam0022 ,

Vielen Dank für deine Antwort, ich werde es mal ansprechen falls es schlimmer wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community