Frage von Richard1810, 34

Habe ich Anspruchauf BAB bzw Wie hoch wäre diese Summe dann etwa Welche Möglichkeiten stehen mir noch offen an mehr Geld zu kommen?

Hallo Zusammen. Bitte nur begründete Aussagen bzw auch Erfahrungsberichte tätigen, ich möchte nicht unnötige Kommentare durchlesen, danke.

Also ich beginne am 1.8.2016 eine Ausbildung bei einem großen Unternehmen und habe deshalb auch ein gutes Ausbildungsgehalt. Meine Brutto Vergütung liegt im 1 Lehrjahr bei 921 €. Das dazu,mein Dad ist Rentner und meine Mutter hat Hartz 4. Folglich kann ich keine unterhaltsansprüche gelten machen. Ganz wichtig ist noch zu sagen, dass ich eine eignen Wohnung ab 1.8 beziehen werde, die 350 € kostet. Das ist die im gesamtpaket gesehene günstige wohnung weil ich hier schon küche möbel und co dabei habe. Der Stromverbrauch kommt ja noch oben drauf aber der wird nicht besonders hoch sein da ich auf sowas wie pc nicht stehe. Wie dem auch sei. Kurz zusammengefasst heißt es also ich hab 920 €brutto , eltern sind außen vor und die wohnung liegt bei 350. Bekomme ich Bab und wieviel wären das? Laut diesem inoffz. Babrechner sollen mir 715 €zustehen. Kliegt nicht grad glaubwürdig.... hat hier jemand vielleicht die selbe lage durchlebt oder kennt diese? Wenn nicht bab dann vielleicht wohngeld/ mietzuschuss? Ich will doch nur so viel wie möglich am monatsende übrig haben, bzw auch mir kleinigkeiten wie sportverein leisten können ohne das ich auf taschengeld verzichten muss. Desweiteren was gibt es sonst noch fürs möglichkeiten sein geld aufzubessern ...denke da an wochenendjobs und co ... bin aber für ideen dankbar. Werde übrigens dann in Siegen wohnen und vlt weiß ja jemanden wo man sein taschengeld aufbessern kann... die welt is ja klein genug, ich wäre auf jeden fall sehr dankbar, genauso dankbar über eine gute ausführliche antwort auf meine Fragen.

Zur Ausbildungsstelle muss ich pendeln , liegt in kreuztal , berufschule liegt zwar in siegen selbst aber für beides fällt halt ein monatsticket extra an. Die familienheimfahrt beträgt insgesamt 30 €.

Glaube, dass sind alle infos die man wissen sollte. Wenn fragen sind einfach fragen pn an mich... richard-hendrik@outlook.de Ganz Herzlichen Dank. Mit freundlichen Grüßen Richard-Hendrik.

Antwort
von Fortuna1234, 28

Hallo,

also BAB gibt es nur wenn man a) sehr wenig Gehalt hat UND die Eltern sehr wenig verdienen.

Dir steht ca. 670€ zu (ist immer etwas unterschiedlich wegen Fahrtweg, Heimatbesuche etc). Das deckst du bereits selbst mit deinem eigenen Gehalt.

Du hast aber ein sehr hohes Gehalt und bekommst ja noch Kindergeld (194€). Das muss reichen. Wenn die Miete so hoch ist, dass du angst hast, dir nichts anderes leisten zu können, must du an anderen Ecken sparen. Deine Miete ist sehr hoch für einen Azubi.

Wohngeld gibt es auch nicht.

Du hast wirklich genug Geld. Und genau deswegen gibt es nichts anderes.

Selbst mit der hohen Miete, solltest du aber gut leben können, auch ohne Nebenjob.

Mach dir mal eine Rechnung, dann siehst du, dass du nicht verhungern wirst. Wegen der Miete kann man sich echt überlegen, ob es eine eigene Wohnung sein muss. Wenn ja, geht das aber auch so.


Antwort
von SimonG30, 18

920 € brutto, das wären grob überschlagen ca. 725 € netto.

Alleine damit deckst Du schon ggf. Deinen Bedarfssatz. Wenn dann noch das Kindergeld obendrauf kommt, dann wärst Du bei über 900 € im Monat.

Da solltest Du eher nicht mehr mit zusätzlicher BAB - Förderung rechnen...

Antwort
von Rheinflip, 13

Der Babrechner.Arbeitsagentur ist sehr gut, wenn er richtig bedient  wird. Da du mit Kindergeld  ca 900  netto hast,  wäre nur bei extrem hohen Fahrkosten eine Bab Zahlung denkbar, 

Antwort
von Jewiberg, 18

Du bekommst noch 200€ Kindergeld. Dann hast du mehr als manche die Vollzeit arbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community