Frage von Josie21, 16

Habe ich Anspruch auf Wohngeld als Fachabituient?

Bin 21 Jahre, mache Fachabi. Meine Mutter leidet unter einer schweren Chemiekaliensensibilität (Duftstoffe, wie Waschmittel, Parfüm, Deo, Zigarettenrauch ect.? Leider muss ich ausziehen, da meine Anwesenheit ihre Allergien verschlimmert. Habe ich Anspruch auf Wohngeld, Bafög z. B.?

Antwort
von Fortuna1234, 6

Hi,

da du ohne ausbildungsbedingte Gründe ausziehst, gibt es kein Bafög. Da du keinen Anspruch auf Bafög dem Grunde nach hast, könntest du Wohngeld bekommen.

Was man dafür braucht:

1) Ablehnung von Bafög (Reicht Einreichung vom Formblatt 1)

2) Ein Mindesteinkommen, mit dem du dem Wohngeldamt beweist, wie du dich finanzierst.

Wohngeld ist ein minimaler Zuschuss zur Miete und soll Geringverdiener unterstützen. Da reicht also kein 450€ Job, sondern du musst schon einiges mehr verdienen. Wenn du dann genug verdienst, kannst du je nach Region auch mal 1/3 der Miete von Wohngeld bezuschusst bekommen.

Wohngeld ist aber nichts mit was du dein Leben finanzieren kannst. Du brauchst also schon mal mindestens einen Teilzeitjob und genug Einkommen.

Antwort
von peterobm, 9

nicht anzunehmen, deine Mutter darf dich unterstützen; ob ein Bafög möglich ist, kommt auf die Umstände an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten