Frage von Jules394, 47

Habe ich Anspruch auf Unterhalt und muss ich ihn im Alter unterstützen?

Ich kenne mich da nicht so gut aus. Mein Vater möchte keinen Kontakt mehr zu mir. Muss er mir trotzdem Unterhalt zahlen? Und es gibt glaube ich so ein Gesetz dass ich später ihn unterstützen muss, wenn er älter ist. Muss ich das trotzdem, auch wenn wir dann bis dahin keinen Kontakt mehr hatten?

Antwort
von ErsterSchnee, 36

Ja, er muss für Dich zahlen und Du für ihn.

Kommentar von LouPing ,

Hey ErsterSchnee

Grundsätzlich finde ich das so gerecht aufgeteilt. 

Wer nachdrücklich auf Unterhalt besteht sollte später auch gewissen "Pflichten" nachkommen. 

(Wobei ich mich gerade an der "spitzen" Forderung des TE festbeiße.) ;-)

Kommentar von Nashota ,

Unterhaltsansprüche sind keine spitzen Forderungen, sondern gesetzliche.

Antwort
von petrapetra64, 9

Ja natürlich ist er unterhaltspflichtig, ob er dich sehen will oder nicht, hat damit gar nichts zu tun. Das wäre ja auch schlimm, da könnten sich Männer ja immer problemlos aus der Affaire ziehen. Die Väter meiner Kinder hatten auch keinen Kontakt. Allerdings waren sie auch nicht wirklich zahlungswillig. 

Wenn du volljährig bist, musst du dir einen Anwalt nehmen, der den Unterhalt einfordert, unter 18 kann deine Mutter zum Jugendamt gehen. Falls dir unterhalt aufgrund von Ausbildung und zu wenig Einkommen noch zusteht. 

Im Alter musst du für ihn zahlen, wenn er in ein Pflegeheim muss und sein Geld nicht reicht, aber die Freibeträge sind da auch recht hoch, du musst nur zahlen, wenn du drüber liegst. Beerdigungskosten musst du auch übernehmen. Da spielt der abgebrochene Kontakt keinerlei Rolle. 

Antwort
von kevin1905, 22

Muss er mir trotzdem Unterhalt zahlen?

Das kommt auf deine Lebenssituation an. Unterhalt für leibliche Kinder ist keine freiwillige Leistung.

Und es gibt glaube ich so ein Gesetz dass ich später ihn unterstützen muss, wenn er älter ist.

Wenn er in Pflege kommt, musst du ggf. Elternunterhalt leisten, wenn dein Einkommen hoch genug ist und keine vorrangigen Unterhaltsverpflichtungen vorliegen.

Muss ich das trotzdem, auch wenn wir dann bis dahin keinen Kontakt mehr hatten?

Die Hürde bis zur Verwirkung des Anspruchs auf Unterhalt ist sehr hoch. Kein Kontakt reicht da nicht.

Antwort
von XC600, 5

hättest du denn überhaupt einen Anspruch ? wie alt bist du und was machst du ? es spielt keine Rolle ober er dich sehen will oder nicht , wenn du unterhaltsberechtigt bist muß er auch zahlen ....

Antwort
von doolboy, 11

Ja, das musst Du nach herrschender Rechtsprechung. Ist total ungerecht. Aber die Richter haben so entschieden. Lesen:

Kinder müssen auch für Rabeneltern Unterhalt zahlen

Veröffentlicht am 12.02.2014

| in weltonline

Erwachsene Kinder müssen auch dann für die Pflegekosten ihrer Eltern

aufkommen, wenn diese vor Jahrzehnten den Kontakt abgebrochen haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Und was deinen Unterhaltsanspruch angeht, darüber gibt es ein Gerichtsurteil. Was steht da drin? Und das gilt, egal, ob er mit Dir Kontakt haben will, oder nicht. Könnte sein, dass Du Anwalts Hilfe brauchst. Eine Erstberatung kostet je nach Verhandlung mit ihm ca. 50 - 150,- €. Solltest du vorher klären.

Kommentar von petrapetra64 ,

hat man kein oder wenig Einkommen, bekommt man einen Beratungsschein, der kostet nur ca. 10 Euro. 

Antwort
von Nashota, 31

Warum will er denn keinen Kontakt mehr?

Rein theoretisch ist er unterhaltspflichtig, bis du eine Erstausbildung oder Erststudium abgeschlossen hast. Macht er einen auf leere Taschen, dann übernimm dieses "Konzept" für später.

Also halte dein Konto immer auf Sparflamme und dann wird auch mal bei dir nichts zu holen sein.

Kommentar von Jules394 ,

Das weiß ich leider selbst nicht. Das Verhältnis war nie gut.

Kommentar von Nashota ,

Dann ein Rat aus Erfahrung: Kriech ihm nicht hinterher, auch nicht wegen Geld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community