Frage von EtBap, 36

Habe ich Anspruch auf bezahlten Urlaub, wenn ich erst im November beim AG angefangen habe?

Weiter wäre noch interessant zu wissen, wei das dann im Folgejahr ist, wenn mein 1-Jaresvertrag im zum 1.11. endet, habe ich dann trotzdem Anspruch auf den vollen Satz an bezahlten Urlaubstagen, oder entfällt der Anteil für die restlichen 2 Monate?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 24

Wenn Du letztes Jahr am 1. November angefangen hast zu arbeiten, stehen Dir 2/12 des im Betrieb üblichen Urlaubsanspruchs zu (§ 5 Abs. 1 a Bundesurlaubsgesetz).

Wenn Du dieses Jahr am 31. Oktober den letzten Arbeitstag hast, steht Dir der komplette Jahresurlaub zu, wenn es im Arbeitsvertrag keine Zwölftelregelung gibt oder ein entsprechender Tarifvertrag Anwendung findet. 

Auf den kompletten gesetzlich vorgeschriebenen Mindesturlaub von vier Wochen hast Du Anspruch. Die Zwölftelregelung betrifft evtl. gewährten Zusatzurlaub.

Kommentar von Hexle2 ,

Danke fürs Sternchen

Antwort
von maulmau, 23

Nach der Probezeit darfst du deinen Urlaub nehmen. Das wird dann anteilig auf die Monate runtergerechnet.

Kommentar von Familiengerd ,

Nach der Probezeit darfst du deinen Urlaub nehmen.

Das "Nach" ist Unsinn!

Man kann Urlaub auch in der Probezeit nehmen, wenn keine dringenden (!!!) betrieblichen Gründe dagegen sprechen!

Eine ganze andere Frage ist die, ob das sinnvoll ist und man sich damit seinen Arbeitgeber zum "Freund" macht!

Antwort
von Eiszeitw, 24

Nach einem halben Jahr hast du Anspruch auf Urlaub

Kommentar von Familiengerd ,

Das ist Unsinn!

Anspruch auf Urlaub hat man nach dem ersten vollen Monat der Beschäftigung!

Nach einem halben Jahr hat man Anspruch auf den gesamten Jahresurlaub (Bindeurlaubsgesetz BUrlG § 4 "Wartezeit").

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten