Habe ich ADS (ohne Hyperaktivität)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz egal, wie detailliert für deine Symptome auf aufschreibsz, du kommst um eine Diagnostik beim Facharzt nicht herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "dagegen" müssen nicht auftreten (tun sue bei mir auch nicht) und deine "dafür" sind so spezifisch, dass sich eine Diagnostik lohnt.

Wende dich an die nächste Spezialambulanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaML99
15.11.2016, 09:30

Danke für deine schnelle und hilfreiche Antwort :) weißt du ob es da Methoden gibt wie man sich besser konzentrieren kann???

0

Es muss vielleicht nicht alles zutreffen oder du oder andere Menschen fällt einiges nicht auf und wird für normal gehalten. Bei mir treffen einige wenige Punkte nicht zu von den Nebensymptomen, die du da genannt hast. Ich habe extreme Stimmungsschwankungen und Emotionen, eine leichte Konzentrationsschwäche, bin extrem hyperaktiv und manchmal impulsiv.

Deswegen warte ich auf meine Diagnose, da außer diesen Punkten weitere Nebensymptome und meine Vorgeschichtevmeinen Verdacht bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?