Frage von Vera0109, 50

Habe ich 3 Monate nach einem trümmerbruch noch Chance auf reha?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Leouch, 32

Ja , du hast noch eine Chance auf Reha. Natürlich kommt es drauf an wie du schmerzen hast. Wenn du keine hast und alles Supi ist brauchst du wohl kaum einen Reha Platz. Rede mal mit deinem Arzt. Ich weiß nicht genau wie das abläuft, aber wenn die ersten Male der Antrag abgelehnt wird , sei hartnäckig. Natürlich nur wenn du den Platz unbedingt brauchst. War bei meinem Vater genau so. Der hatte ne Knie OP. Wollten ihn nach glaube auch 3 Monaten immernoch nicht nehmen. Er ist hartnäckig geblieben und jetzt hat er einen Reha Platz.

Hoffe konnte dir helfen :)

Kommentar von Vera0109 ,

Hallo, das ist die krux. Schmerzen hatte ich die ganze zeit nicht. Es zwickt und zwackt mal oder fühlt sich nicht gut an, aber schmerzen sind das kaum. Ich kann nur kaum auftreten weil die Beweglichkeit fehlt. Zur Info es War ein offener Trümmerbruch von schienbein und wadenbein. 

Kommentar von Leouch ,

Ich denke du musst wirklich nur hartnäckig bleiben und denen auch sagen das du kaum auftreten kannst. Ich mein wenn du nicht mehr die Beweglichkeit hast , ist dass schon schlecht. Es kommt aber auch auf den Arzt an , also hoffe ich das du einen guten hast :)

Kommentar von Vera0109 ,

Ja danke. Ich werde nichts unverschämt lassen. Mein Arzt. ..naja. wollte mir nicht mal lymphmassage verschreiben. Meinte da verdienen nur die physios dran.

Danke dir

Kommentar von Leouch ,

An deiner Stelle würde ich gucken das ich vielleicht den Arzt wechsle. Weil so geht es wirklich nicht. Nur weil er nix dran verdient? Ist ja irgendwie schon ein bisschen unverschämt. Also ich würde zusehen das ich da weg komme :) Also überleg es dir ;) Habe gern geholfen

Antwort
von newcomer, 31

lass dir vom behandelnden Arzt eine Verordnung erstellen dann klappt es auch bei zunächst nicht bemerkten Spätfolgen mit Reha

Kommentar von Vera0109 ,

Danke für den Hinweis mit spätfolgen. Kann ja ein gutes Argument beim Arzt sein. 

Kommentar von newcomer ,

bytte bytte

Kommentar von newcomer ,

du schreibst dass du auch zu Hause viel machst. Eine mir bekannte Person hat für das Selbsttraining ein Gerät geliehen bekommen dass es ihr ermöglichte ihren Fuss entsprechend zu trainieren. Bei deinen Verletzungen wäre ggf ein Laufband oder ähnliches sehr nützlich. Du solltest dich mal schlau machen welche Vorrichtungen und Geräte bis zum Crosser Stepper usw von Kasse bezuschusst oder zumindest vorübergehend zur Verfügung gestellt werden.

http://mein-fitness.training/category/uebungen/sortnachgeraet/fitnessuebungen-oh...

Kommentar von Vera0109 ,

Vielen dank für den Hinweis. Da geht bestimmt besser als Ball und theraband . 

Antwort
von priesterlein, 32

Bitte stelle die Frage genauer. Physiotherapie kannst du immer machen. Also vermute ich, dass du das gar nicht meinst.

Kommentar von Vera0109 ,

Ich mache physiotherapie von Anfang an, aber 2x die Woche 20 Minuten ist ein Witz.  Der Erfolg der Behandlung hält für eine Stunde.  Danach bin ich ständig zuhaus selbst dabei den Fuß geschmeidig zu halten. Nach einem abendbesuch bei Freunden stehe ich wieder bei null. Laufen soll ich jetzt seit knapp 10 Tagen inzwischen am besten auch ohne Gehilfen. Ich denke bei einer reha könnte intensiver geheilt werden. Ich habe viel sport gemacht und würde das gerne wieder tun. Meine Knochen sind gut, keine Osteoporose.  Ich möchte auch gern wieder arbeiten, aber Autofahren darf ich auch noch nicht. 😯. Noch zur Info.  Es War ein offener Trümmerbruch von wadenbein und schienbein.

Antwort
von rudelmoinmoin, 29

das muss/kann/soll nur dein Arzt entscheiden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten