Frage von Konzulweyer, 86

Habe heute im Parkhaus einen zusammengeknüllten Hundert-Eu-Schein gefunden. Hab ihn bei Kasse abgegeben. Hättet ihr ihn auch abgegeben?

Hab nicht mal ein Dankeschön bekommen. Wurde nicht mal gefragt wer ich bin. Vermutlich steckt der Kassierer das Geld in seine eigene Tasche. Will zwar niemanden was unterstellen, aber selbst wenn jemand nach dem Geld fragt, kann gesagt werden, nein es wurde nichts gefunden. Ich würde als Kassierer jedenfalls vorsichtig sein, denn es könnte sich um eine Prüfung seiner Ehrlichkeit handeln.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DianaSheko, 36

Wäre es ein Geldbörse hätte ich es abgegeben aber wenn ich geld auf den Boden gefunden hätte,( ohne nahmen) hätte ich es mit genommen. Weil keiner beweisen kann das es ihm gehört. Hättest du es mit genommen. Glücks sache.

Antwort
von Ontario, 4

Wenn ich diesen Schein im Parkhaus gefunden hätte, wäre dieser wahrscheinlich in mein Eigentum übergegangen. Der Person der du diesen Schein ausgehändigt hast, unterstelle ich mal, wird diesen auch behalten. Ein Kassierer im Parkhaus verdient sicher nicht fürstlich und da sind doch so ein Hunderter sehr willkommen. An wen soll er das Geld weitergeben ? An das Fundamt etwa ? Der Verlierer wird wohl nie ermittelt werden können und am Ende, so das Geld keiner einsteckt, fällt das der Stadt.-oder Gemeindekasse zu. Mag sein, dass einige die Nase rümpfen, weil ich sage, ich würde das Geld einstecken. Hatte vor wenigen Monaten auf einer Gaststättentoilette einen Geldbeutel gefunden in dem 800 € waren. Zum Zeitpunkt meines Besuches fand in dieser Gaststätte eine Geburtstagsfeier statt. Ich wandte mich an den Gastwirt mit der bitte, bei der Feiergesellschaft nachzufragen, wem der Geldbeutel gehört. Im Geldbeutel war auch eine Visitenkarte. Der Gastwirt rief den Namen auf und ein Gast aus der Feierrrunde meldete sich als Eigentümer des Geldbeutels. Ich stand neben dem Gastwirt. Der Gast nahm den Geldbeutel. Kein Wort des Dankes an mich. Hätte ich das Geld aus dem Geldbeutel genommen und den Geldbeutel in der Toilette zurückgelassen, wäre der Gast seine 800 € los gewesen. Ehrlichkeit wird eben nicht immer belohnt. Deshalb hätte ich aus dieser Erfahrung heraus den Hunderter im Parkhaus eingesteckt, ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben.

Kommentar von Konzulweyer ,

Genau so ists. Beim nächsten mal dann.

Antwort
von Ninombre, 54

Prima, hast Dir noch ein schönes Thema für eine Frage ausgedacht. Was willst Du denn genau an Rückmeldung hören bei Deinen Phantasiegeschichten?

Kommentar von DrStrosmajer ,

Meine Vermutung: es läuft heute abend nichts im Unterschicht-Fernsehen. Also denkt er sich Trollstorys aus.

Kommentar von Konzulweyer ,

Bitte keine Beleidigungen, es ist doch nicht abwegig was zu finden. Frag mich, wer hier der Troller ist. Oder darf ich diese Frage wegen Anstößigkeit nicht stellen. Dann mußt du mir schon den Mund verbieten.

Kommentar von Konzulweyer ,

Dann beweis es mir, ansonsten bitte keine Antworten dieser Art. Bitte, es ist die Wahrheit, wobei es schon ne weile zurück liegt. Ich bitte dich, mir zu glauben. Du hättest das Geld eigesteckt?

Kommentar von Ninombre ,

Das ist doch das gleiche Geblabber wie in Deinen anderen erfundenen Fragen. Immer schön provozieren, immer eine spannende Story präsentieren.

Kommentar von Konzulweyer ,

Ja ok, dann hab ich hier nichts zu suchen. Und reg dich nicht künstlich auf du pubertierendes Würstchen. Du wartest doch nur auf angeblich provozierende Fragen, damit du selten blöde Antworten geben kannst. Mir langts in diesem Kindergarten.

Kommentar von Ninombre ,

Flennst Du etwa oder hast Du nur was ins Auge bekommen?

Kommentar von Konzulweyer ,

Übrigens, du stellt auch nicht grad die intelligentesten Fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten