Frage von summaslamma1997, 129

Habe Grippe, unbedingt morgen fit sein wegen Vorstellungsgespräch?

Ich hab husten, schnupfen und Fieber. Ich komme nicht richtig auf die Beine. Ich habe schon nasenspray Tabletten und etkältungsbad genommen, aber nichts hilft. Schlafen kann ich dadurch auch sehr schlecht. Hat jemand n Tipp wie ich morgen wieder fit bin, bzw wieder fitter? Danke im voraus

Antwort
von Ceres52, 71

Wenn du erwachsen bist, geh in die Apotheke und hol dir Wick Medi Nait. Dann bist morgen so fit, dass zum Vorstellungsgespräch kannst und danach kannst dich ausruhen. wenn man am nächsten Tag fit sein muss, ist dass das Beste. Es ist ein Kombipräparat mit Wirkstoffen gegen Schnupfen, Husten, Kopf und Gliederschmerzen, Fieber und zum schlafen. Man nimmt es vor dem Schlafen, weil man da wirklich sofort wegpennt.

Antwort
von llonTour, 75

Viel machen kannst du nicht.

Wenn es dir wirklich bescheiden geht, dann sag den Termin am besten ab und vereinbare dabei gleich einen neuen (telefonisch). Das ist zwar nicht schön kann aber passieren. Du machst einen viel schlimmeren Eindruck, wenn du dich halb tot hinschleppst:

  • du bringst nicht da rüber was du wirklich kannst
  • wenn du dein Gegenüber ansteckst bzw. wenn er es befürchtet dann stehen deine Chancen auch nicht gut...
  • Glaub mir, dass sehen Chefs nicht gern - bin halb tot zu ner wichtigen Sitzung ;-)
Antwort
von Chumacera, 88

Wenn du so krank bist, hat es überhaupt keinen Sinn, zum Vorstellungsgespräch zu gehen, dann versemmelst du das nur.

Ein fairer potentieller Arbeitgeber akzeptiert eine Absage aufgrund von Krankheit ohne Probleme und macht mit dir ohne weiteres einen Ersatztermin aus und streicht dich deswegen nicht gleich von der Liste.

Ich würde das lieber versuchen zu verschieben und wenn sich die Firma da schon nicht drauf einlässt, hast du da sowieso nichts verloren. Denn dann würden sie von dir auch erwarten, dass du in halb krankem Zustand zur Arbeit kommst und damit tust du dir auf Dauer ganz sicher keinen Gefallen!

Du könntest dir die "Gelomyrthol forte Kapseln" von der Apotheke holen, die lösen den Schleim gut. Ist was Pflanzliches und hilft mir immer sehr gut. Aber ob du damit bis morgen wieder hundertprozentig fit bist, glaube ich nicht.

Gute Besserung und alles Gute beim Vorstellungsgespäch!

Antwort
von User1952, 72

Trinke viel Tee. Vielleicht kann dir jemand von der Apotheke etwas rezeptfreies holen. Halte dich warm und versuche zu schlafen.
Alles Gute.

Antwort
von Austria20, 59

Natoll. Das ist jetzt ein Problem und schwierig. Klar, soll man zu Vorstellungsgespräch. Aber bei vorstellungsgespräch soll gesund und fit und munter vorbereitet. Meine Meinung : Wer mit Fieber und Erkältung zu Vorstellungsgespräch gehen, wirkt unangenehm und kommt nicht gut an. Da wird du noch nervöser und du kannst sowas nicht konzentrieren. Das ist auch gegenüber zu ArbeitGeber unangenehm und ecklig. Wenn sie merken, dass deren Bewerber mit Fieber und erkältet kommt. Das ist kein gutes auftritt, auch wenn es mutig ist. Es kann sein, dass sie dich sofort rausschicken. Wenn dich erkältet sieht. Wann hast du den Fieber und schnupfen? Wenn du heute oder gestern hst, dann hätte dort anrufen, dass du krank bist und Termin verschieben. Trink viel husten Tee und viel Schlaf. Wenn morgen nicht besser wird, ruft dort an, dass du Fieber hat und ein neues Termin will.

Antwort
von Exitussi, 76

Nimm morgen wieder etwas ein und wenn du unter 38 Grad Fieber hast und es schaffst, geh hin. man wird dir deinen Einsatz, trotz Erkältung zu erscheinen, hoch anrechnen.

Sonst kannst du auch anrufen und den Termin verlegen, das ist dein Recht, wenn du krank bist.

Eine Firma, die dich sehen will, wird dich erneut einbestellen. Eine Firma, die gerne ausbeutet, wird schon jetzt komisch und abweisend reagieren.

Antwort
von AnnaStark, 85

Heissen Tee mit frischem Ingwer, dann heisses Bad und dann ins Bett

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community