Frage von Tbag2000, 57

Habe grad einen Käfer im Balkkn entsorgt. Was wird jetzt aus ihm?

Ich töte aus Prinzip nie Tiere. Eben ist ein sehr kleiner Käfer im Zimmer gekrabbelt. Ich habe in mit einem Blatt Papier nach draußen entsorgt. Draußen aber ist es - 2 Grad. Wird er jetzt sterben oder hält er das aus. Wie lange lebt der noch?

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Insekten, 25

Der Käfer wird sich schnellstens in ein Versteck, eine Ritze, eine Fuge - in irgendwas flüchten und dort höchstwahrscheinlich überleben.

Viele Käfer halten strengere Temperaturen als -2° aus, soweit sie ein Plätzchen haben, in dem sie sich verkriechen können.

Kommentar von Tbag2000 ,

Eine Antwort von einem Experten. Perfekt danke. :) im übrigen hat er sich auch oft eben totgestellt. Als ich ihn entsorgt habe ist er gekrabbelt. Warum stellen die sich tot?

Kommentar von Dirndlschneider ,

Wenn es ein Marienkäferchen ist - die machen das , wenn man sie anfasst , wahrscheinlich eine Schutzreaktion , damit Fressfeinde glauben , sie wären tot und von ihnen ablassen . LG

Kommentar von antnschnobe ,

Damit schützt er sich. So legt er Beine und Fühler eng an den Körper, und wird kaum greifbar für Feinde.

Antwort
von MeinHobbie, 32

der wird sicher ein warmes plätzchen finden ^^

im besten fall ein offenes fenster

Antwort
von wfihsw, 24

ich denke er wird nicht überleben. kommt aber auf den käfer an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten