Frage von mayer361, 73

Habe gestern mein Weisheitszahn ziehen lassen und ein Tag später geraucht.. Was kann passieren und wie schlimm ist es?

Antwort
von Motzknolle91, 26

Ich habe schon Stunden danach wieder geraucht und hatte keine Probleme. Soweit ich weiß heilt die Wunde durch das Nikotin nicht ganz so schnell wie sie es könnte. Ist also nicht so schlimm.

Antwort
von 96sahara, 11

Ich würde nichr zu viel rauchen, weil es wundheilungsstörungen gibt und das durch das rauchen der knochen austrocknet und du dann eine alveolitis bekommst und das ist extrem schmerzhaft. Also würde ich ein bisschen aufpassen.

Antwort
von he1lan2, 42

Offizielle Medizinermeinung: Mehrere Tage nicht  rauchen.

Meine Meinung und Erfahrung: Wenn man dasGefühl hat, daß die Wunde schon ziemlich geschlossen ist, ist es 1 tag nachher nicht mehr SOOO schlimm. Aber bitte nur rauchen, wenns gar nicht mehr anders geht.

Zigarettenihaltsstoffe beeinträchtigen und lösen den Propfen, der die Wunde verschließt und der ist wichtig, aus dem wird das neue Gewebe. Nie entfernen, das kann böseste Folgen haben.

Antwort
von musso, 30

Es könnte die Wundheilung beeinträchtigen. Könnte... Muss nicht

Antwort
von wiedermalich, 34

im schlimmsten fall entzündet sich die wunde und dir müssen 3-4 weitere zähne gezogen werden

gönn dir deinen nächsten sarg-nagel. nur zu

Kommentar von musso ,

Blödsinn mit den weiteren Zähnen

Kommentar von wiedermalich ,

und du kannst es durch fakten widerlegen? oder bist du nur wieder so ein möchtegern "coller" 12 jähriger raucher, der meint "ah, eh alles unsinn, was die ärzte behaupten"

Kommentar von Deniseschell ,

Was ist ein ^ coller^ ?

Kommentar von Deichgoettin ,

@wiedermalich: Begründe Du lieber, aus welchem Grund noch 3-4 weitere Zähne entfernt werden müssen. Totaler Blödsinn und Panikmache!!

Kommentar von 96sahara ,

Was erzähltst  du für blödsinn
Das ist unmöglich!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten