Frage von koschan, 269

Habe gestern mein Auto gegen einen Baum gefahren (Glatteis). Ohne andere Beteiligten, wer zahlt den Blech Schäden?

Antwort
von tryanswer, 159

Du natürlich. Sowohl den Blechschaden, als auch die Schäden am Baum. Solltest du entsprechend versichert sein, wird deine Versicherungsgesellschaft die Kosten zunächst regulieren, sich das Geld über erhöhte Beiträge wieder von dir zurückholen.

Antwort
von TheAllisons, 217

Wenn du eine Vollkaskoversicherung hast, eben die Vollkaskoversicherung, wenn du keine hast, dann musst du das aus eigener Tasche zahlen

Antwort
von pilot350, 168

Du selbst, es sei denn Du hast eine Vollkaskoversicherung. Mit Eigenbeteiligung dann den Schaden bis zur Höhe der Eigenbeteiligung.

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 163

Entweder eine Vollkaskoversicherung oder du.

Antwort
von HobbyTfz, 124

Hallo koschan

Den Schaden bekommst du nur ersetzt wenn du eine Vollkaskoversicherung hast.

Gruß HobbyTfz

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 117

Du selber oder meist Du der Baum oder der Besitzer des Baums . Du hast es gemacht und zahlst für alles außer bei Vollkasko. 

Auch der Polizei den Schaden am Baum gemeldet sonst ist es Unfallflucht . 

Kein Witz die kommen auf dich zu wen es Zeugen gibt oder Teile deines Fahrzeugs am Tatort sind . 

So ist es einem Bekannte ergangen der wollte auch so einen  Baum fällen wie Du und 3 Tage später standen die dann vor der Tür . 

Antwort
von grubenschmalz, 126

Du natürlich. Wer sonst? Alternativ Deine Vollkasko, falls du die hast.

Antwort
von derbas, 117

Den Blechschaden zahlst du selbst idee deine Vollkasko wenn du eine hast.
Den Baum zahlt die Haftpflicht.

Antwort
von zersteut, 115

Die Vollkasko! Oder du! Die Haftpflicht zahlt den Schaden am Baum!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten