Frage von envoyy, 163

habe Fremdgeknutscht?

Hallo Liebe Leute,

sorry schon mal für den Roman.

ich bin ein Kerl, 25 und seit fast 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen, die ich wirklich sehr liebe. Jedoch ist mit auf der Wiesn am Wochenende unter dem Alkoholeinfluss ein Ausrutscher passiert, und ich habe mit einem anderen Mädchen rumgemacht.

Es kommt leider nicht selten vor dass sich hübsche Mädchen an mich ranschmeißen, aber ich habe bis jetzt immer standgehalten. Aber dieses eine Mädchen war so süß und lieb und sie hat einfach damit angefangen, und ich habe leider mitgemacht, weil ich es irgendwie so schön fand und ich richtig gemerkt habe wie toll das Mädel mich findet, und wie sehr sie mich will, und auch weil ich zu feige war ihr zu sagen dass ich schon vergeben bin. Am Ende habe ich dann eine Ausrede erfunden um zu gehen, weil ich so ein schlechtes Gewissen hatte. Ich hab ihr auch meine Nummer geben, weil ich sie nicht abblitzen lassen wollte, weil sie mir sonst leid getan hätte :(

Ich habe ihr am selben Abend gleich geschrieben, dass ich eine Freundin habe, und mich entschuldigt dass ich so feige war und es ihr nicht gleich gesagt habe, es aber trotzdem ein schöner Abend war und ich viel Spaß mit ihr hatte, sie aber nicht verletzen wollte und hoffe dass es auch schön für sie war. Sie hat es erstaunlich gut aufgefasst, mir gesagt ich sei süß dass ich so ehrlich bin, sie es sehr schön mit mir fand und dass es kein Problem für sie ist.

Das Problem ist jetzt, ich kann mir selbst nicht mehr in die Augen schauen, weil ich das Mädchen das ich so sehr liebe und so süß finde betrogen habe. Ich kann an nichts anderes mehr denken. Und ich weiß ganz genau dass sie Schluss machen wird wenn ich ihr es sage, weil sie mir gesagt hat dass sie mit jemanden dem sie nicht vertrauen kann nicht zusammen sein kann. Was auch völlig verständlich für mich ist. Aber es frisst mich innerlich auf, und ich weiß nicht was ich machen soll. Ich fange fast an zu heulen deswegen. Wenn ich es ihr sage, dann enttäusche ich nicht nur sie, sondern meine ganze Familie und Ihre, da diese sich auch schon ins Herz geschlossen habe. Und ich weiß nicht ob mich das dann sogar noch mehr deprimiert als ich jetzt schon bin.

Bitte gebt mir einen Rat was ich machen soll. Ich kann es ihr nicht sagen, auch wenn ich jetzt als Antwort warscheinlich das vorgeschlagen bekomme :(

Gruß

Antwort
von HirnvomHimmel, 46

"weil sie mir gesagt hat dass sie mit jemanden dem sie nicht vertrauen kann nicht zusammen sein kann."

Das ist doch eine glasklare Ansage von ihr und eine Handlungsanweisung an dich:

Wenn Du es ihr sagt, zeigst Du ihr, daß Du eine Person bist, die bereit ist, eine unbedachte Handlung einzuräumen und sich dafür jeder Konsequenz zu stellen. Vielleicht verlässt sie dich, vielleicht stellt sie aber auch fest, daß sie deinem Wort und deiner Ehrlichkeit vertrauen kann.

Wenn Du ihr nichts sagst, wird dieses Geheimnis Zeit eurer Beziehung eine emotionale Hürde zwischen euch sein und euer Vertrauensverhältnis auf Dauer vergiften. Zudem würdest Du sie damit bevormunden. SIE hat das Recht, zu entscheiden, ob und wie sie mit einem Menschen zusammen sein möchte, auf dessen körperliche Exklusivität kein 100%iger Verlass ist. Durch Verheimlichen nimmst Du ihr dieses Recht weg und verschwendest ihre Lebenszeit für den Fall, daß sie dich in Kenntnis der Wahrheit verlassen würde. Und deine Lebenszeit gleich mit, wenn Du eine Frau bei dir hälst, die dich nicht so annimmt, wie Du WIRKLICH bist.

Noch ein Hinweis, falls Du es ihr sagst: Halt' den Kopf oben und  sag' das, was Du meinst, nicht das, was sie hören möchte. Du hast das Mädel auf der Wies'n küssen wollen, also sag' nichts wie: "Ich hab das nicht gewollt"

Sag' auch nichts wie "Das wird niemals wieder passieren" - denn das weißt Du nicht. Vielleicht weißt Du jetzt, was Du für die Zukunft WILLST, aber nicht das, was sein wird. Du weißt nicht wie deine Stimmung, deine Verhältnis zu deiner Freundin und deine Bedürfnisse an einem anderen Tag sein werden. Sowenig, wie Du vor vier Jahren, als du ihr die körperliche Treue versprochen hast (hast du?), wusstest, daß Du mal ein anderes Mädchen küssen möchtest.

Antwort
von chinchillarock, 69

Wenn ihr schon so lange zusammen seid, dann hättest du doch wissen müssen, dass eure Familien sich mögen und was da alles dran hängt....

Du hast es gemacht, weil das andere Mädchen "so süß" war... sorry, aber dann liebst du deine Freundin wohl nicht so sehr wie du es selbest gern möchtest!

Mach es kurz und schmerzlos! Sei die nächsten Tage aufmerksam und sage / zeige ihr was sie dir wirklich bedeutet, entschuldige dich und schau ob sie dir verzeihen kann... wundere dich aber nicht, wenn du in Zukunft nicht mehr mit Kumpels trinken gehen brauchst!

Beim nächsten mal drei Bier mehr und n "sooooo süßes Mädl" und dann läuft da doch mehr, weil man die Kleine (die man keine 3 Minuten kennt) ja nicht "enttäuschen will" ....... so was hat doch keine Frau verdient!

Dann hab wenigstens den Mumm um es zuzugeben und überlasse ihr die Entscheidung wie es weiter geht....

Allerdings kannst du dich auf viel Kampf einstellen..... aber wenn du sie wirklich so sehr liebst, dann wirst du das schon durchhalten!

Antwort
von SandraH2000, 10

Sag ihr nichts, ausser sie frägt dich, und geh in die "innere Einkehr". Meine Theorie ist, dass Männer hormonell bedingt einfach eine leichte Beute für junge hübsche Damen sind. Du wirst als junger Mann immer wieder in diese Situation kommen. Das hat nichts mit deinem Charakter zu tun und der Liebe zu deiner Freundin zu tun. Mit höherem Alter nehmen die Hormone ab und es wird dir leichter fallen, zu widerstehen. Du kannst dich nun entscheiden, ob du in Zukunft die Kraft und den Willen haben wirst, deinen Hormonen zu widerstehen. Dann kommt aber mit 40 meist die Midlife-Crisis und das verletzt eine Frau noch mehr, denn sie hat ja dann - ihrer Ansicht nach - nicht nur 4 Jahre mit dir "vergeudet", sondern vielleicht 20 Jahre. Vielleicht kommst du auch zum Schluss, dass du dich doch lieber noch etwas austoben möchtest, bevor du dich weiterhin fest bindest. Das wird deine Freundin ebenso verletzen, aber es ist immer noch besser als noch mehr Jahre zuzuwarten.

Antwort
von Peppi26, 83

Wenn du es direkt berichtest ist es nicht halb so schlimm als wenn sie es so raus findet! Ja es ist mies, aber es ist nur ein Kuss bzw. Mehrere küsse! Gibt schlimmeres und nach 4 Jahren treue verzeiht sie es dir vielleicht! Nur Mut!

Antwort
von Miumi, 62

Würde es ihr nicht sagen.
Wenn es nur einmal war und sonst nix ausser küssen... Und du auch weiterhin treu sein wirst, die Nummer von der anderen komplett löschst..dann is es nicht soo schlimm... Aber schäme dich trotzdem. Ich würde auch mit meinem Freund Schluss machen wenn er sowas bringen würde.

Antwort
von n3kn2dhr, 76

Gott sei Dank gibt es den Alkohol, auf den man die persönlichen Verfehlungen schieben kann.

Sag es ihr nicht. Schluck Deine eigene Scham runter und gut ist. Es muss ja nicht sein, dass sich jemand anderes (Deine Freundin) schlecht fühlt, damit Du dich besser fühlst (schlechtes Gewissen). Solange Du dich nicht verquatscht wird das ein völlig folgenloser Fehltritt sein.

Antwort
von gzmpwl, 40

Sie sollte es wissen !
Stell dir vor sie geht dir derart fremd ?
Würdest du dumm dastehen wollen oder lieber die Wahrheit wissen ?

PS: Ich denke du solltest nach so einem Fehler dazu stehen und sie entscheiden lassen!

Kommentar von gzmpwl ,

wenn du ein Kuss von einer anderen als schön bezeichnen kannst und das so hinnimmst STIMMT MIT DEINEN GEFUHLEN ETWAS NICHT. wer liebt empfindet Derartiges nicht und tut so etwas erst garnicht. Musste ich noch los werden !

Antwort
von forever212, 55

Fremdgehen ist kein Fehler, sondern eine entscheidung ;-) Dein Alkoholeinfluss ist keine ausrede freundchen !!! Aber wenn du schon betrogen hast, dann sag es ihr.! Sie verdient die Wahrheit! Und was danach ist, ist dein problem, du wusstest was passieren würde. Wegen eines Mädchen, die liebe deines lebens zu reskieren. So typisch Jungs :'D Sorry aber es gibt nichts abartigeres als Fremdgehen. Schäm dich!

Kommentar von Lotty040 ,

Für mich die beste Antwort 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

Antwort
von WanderIgelchen, 60

Und ich habe leider mitgemacht, weil ich es irgendwie so schön fand und ich richtig gemerkt habe wie toll das Mädel mich findet, und wie sehr sie mich will,

-Zeigt dir deine Freundin nicht genug, dass sie dich will?^^

zu feige war ihr zu sagen dass ich schon vergeben bin.

-Das ist keine Entschuldigung. Seit wann ist es bitte peinlich, in einer Beziehung zu sein?

Ich hab ihr auch meine Nummer geben, 

-Statt einfach zu gehen, hast du noch einen draufgesetzt. Du solltest sie sofort blockieren, weil das einfach extrem ungerecht ist.

Fremdgehen kann man nicht entschuldigen und es wäre fies, wenn du deine Freundin nun jeden Tag anlügen würdest. Die Wahrheit sprechen ist da einfach IMMER besser und wenn sie sich trennt, hast du daraus gelernt. 

Kommentar von n3kn2dhr ,

Die Wahrheit sagen ist definitiv NICHT immer die bessere Option.

Wenn jemand z.B. hässlich ist wie die Nacht, ist es überhaupt nicht erforderlich, demjenigen das auch noch ins Gesicht zu sagen. Selbst wenn es stimmen sollte.

Kommentar von WanderIgelchen ,

In einer Beziehung sollte man ehrlich zueinander sein und ich glaube, er wird verstehen, wie ich das meine^^

Kommentar von chinchillarock ,

warum kann man Jemandem nicht sagen, dass er hässlich ist? Wenn man auf die Art achtet in der man etwas sagt oder erklärt, ist es doch ok! Der Charakter eines Menschen zählt sowieso mehr wie das Aussehen! Was will man mit nem "Model" wenn es ein Arsch oder "Dumm wie Brot" ist ??? :-D

Kommentar von n3kn2dhr ,

Weil es verletzend ist. Demjenigen ist nicht geholfen, wenn jemand im "doch nur die Wahrheit sagt". Er kann nämlich nichts dagegen tun.

Andersherum bricht sich der "doch-nur-die-Wahrheit-sagende" keinen Zacken aus der Krone, wenn er sich seinen Teil denkt (!) und den anderen in Ruhe läßt.

Sicher kann der richtige Ton die Sache halb so schlimm klingen lassen. Aber gerade die Leute, die meinen jedem die ungeschminkte Wahrheit unter die Nase reiben zu müssen, treffen häufig nicht den richtigen Ton... und wundern sich dann, warum der Betroffene verschnupft reagiert. ("Was denn? Das kann man ja wohl mal sagen.")

Antwort
von Prinzessle, 74

Vermutlich wird Deine Freundin spüren, dass mit Dir seit dem Wochenende nicht stimmt und Dich fragen, was los ist.

Wenn Du sie anlügst, dann hast Du ihr Vertrauen wirklich gebrochen, beichtest Du es ihr aber, dann weiss sie zumindest, dass Du ihr immer die Wahrheit sagst, auch wenn diese nicht schön ist.

Das Verzeihen können gehört auch in eine tragende Partnerschaft...

Erfährt sie aber durch Zufall, was Du so alles getrieben hast am Oktoberfest, dann wird sie nie mehr richtiges Vertrauen zu Dir aufbauen können und die Beziehung scheitert dann an der Lüge und nicht am Fremdküssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community