Frage von xxinaxx123, 74

habe fragen übers investieren?

Ich bin bereit 5000€ zu investieren.

  • Was wäre die beste investizion?
  • Ich habe gehört in Gold zu investieren soll relativ sicher sein, stimmt das ?
  • Wie hoch sind Ca die Chancen überhaupt Gewinn zu erzielen? -Wenn ich keine Ahnung vom langfristigen investieren habe, sollte ich mir lieber einen Finanzberater zulegen ?
Antwort
von HGiefing, 20

Sollten die 5000€ alles sein, was Du gespart hast, dann lass zumindest einen Teil davon als Reserve am Sparbuch (auch hier gibt's Alternativen, die etwas mehr Zinsen bringen).

Wenn das Geld tatsächlich langfristig angelegt werden kann, dann lass Dich über ETF's beraten. Sind sehr billig. Achte auf ein Gratisdepot: keine Depotspesen, keine Transaktionskosten.

Hier hilft ein Honorarberater weiter (aber keiner von der Bank, der vermittelt keine ETFs, weil er dafür keine Provision erhält).

Antwort
von Niusgf, 12

Wo sollten denn diese 5T€ her kommen...?
- die beste Investition wäre ein wenig mehr in deine Bildung zu investieren
- in Gold zu investieren kann für eine langfristige Anlage je nach Einstiegszeitpunkt und Haltedauer Sinn machen, ergibt sich aber erst dann, wenn man sich selbst informiert, was aber NICHTS mit "ich habe gehört" zu tun hat
- wenn man keine Ahnung hat, sollte man vielleicht zusehen, irgendwann mal eine Ahnung von irgendwas zu haben; dann erübrigt sich auch die weitere Frage nach dem Finanzberater

Antwort
von Reanne, 31

Vergiss den Finanzberater. Gold ist immer eine sichere Anlage, aber nicht zum Spekulieren, man legt es für Notfälle zurück. Zwischen Kauf und Verkauf ist eine große Spanne, ich meine auch MWSt.. Leg Dein Geld auf ein Sparbuch, es kostet noch nichts, für die Börse ist es echt zu wenig, um damit Gewinne zu erzielen. Es fallen zuviele Kosten an.

Antwort
von Jonas6776, 21

Warum heißt das Sparkonto eigentlich Sparkonto? Antwort: Weil man es sich sparen kann. 

Ich glaube es gibt zur Zeit 0,3% Zinsen von meiner Bank, also ziemlich genau die "offizielle" Inflationsrate in Deutschland. 

Als Neuling in einzelne Aktien zu investieren, mit egal wie viel Geld, ist nicht die beste Idee, die man haben kann. Gold ist eine Möglichkeit, bringt dir aber keine Dividende. Andere Nachteile mal außen vor.

Wenn du dein Geld an der Börse anlegen möchtest, wäre wohl ein ETF, der den MSCI Weltindex nachbildet die beste Wahl.

Antwort
von EdnaImmers, 33

Beste Investizion wäre vllt ein Deutschkurs? < sorry> 

Um 5T€ zu verbraten benötigst du keinen Finanzberater 

Das wichtigste ist, dass du nicht von der Gier leiten lässt - leg das Geld auf's Sparbuch - noch kostet das nix - im Gegensatz zu allen anderen Anlagen.

 Ausgabeaufschlag, Depotgebühr, Transaktionsgebühr usw usw. 

Antwort
von R3lay, 34

Ohne Ahnung und (viel) Geld solltest du das Geld am besten einfach auf ein Konto machen.

Kommentar von EdnaImmers ,

Ist wirklich  das Vernünftigste  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten