Frage von ItsToLate,

Habe etwas Angst

Habe vor 2 Monaten was bei ebay verkauft und die Gebühren in Höhe von 10 Euro nicht bezahlt. Dachte juhu 10 ner gespart. Aber nun hab ich post vin TransCom (Inkasso) erhalten wo sie 50 euro fordern.Meine Eltern wussen nichts und sie werden ausflippen.muss bisvzum 2.4 zahlen sonst holen sie ein Anwalt. Was soll ich tun? Habe kein geld.Will meine Mutter nuchts erzählen. Warum stellt ebay sich so an.10 euro machen sie nicht arm.

Antwort von blankenberg,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Selber schuld. Stell Dir mal vor, so würde das jeder machen wie Du

Kommentar von rainerendres,

Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen ;-))

Kommentar von blankenberg,

So ein Stuss

Antwort von kevin1905,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es geht nicht um die Höhe des Betrags sondern darum, dass du als Verkäufer die Gebühren schuldest.

Also zahl die 10,- € an eBay und gut ist.

Dem Inkassobüro kannst du dann einen Widerspruch schicken mit Zahlungsbeleg in Kopie. Gib an, dass die Hauptforderung bezahlt ist.

Kommentar von rainerendres,

Problem : Auch wenn die Inkassogebühren nicht durchsetzungsfähig bzw eingeklagt werden wird das Inkassobüro zumindest einige nervende Briefe schreiben

Der TE hat Angst vor der Mutter

Antwort von katwal,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mir kommt es so vor, als hättest Du kein Unrechtsbewusstsein und keine Einsicht, jedenfalls bis dato.

Du hast bei Ebay etwas bestellt und nicht bezahlt. In einem solchen Fall hat der Verkäufer Anspruch auf Bezahlung. Wenn Du diese Bezahlung nicht vornimmst, musst Du damit rechnen, dass das geschuldete Geld auf juristischem Weg angefordert wird, was mit Aufwand und weiteren Kosten verbunden ist. Dabei kommt es gar nicht darauf an, wie hoch die Schulden sind (das kann ein niedriger oder auch ein höherer Betrag sein); jedenfalls schuldest Du Geld.

Außerdem handelt es sich um ein Strafdelikt (Betrug!), wenn man bewusst etwas bestellt mit dem Vorhaben, es nicht bezahlen zu wollen bzw. zu können.

Das ist nun geschehen, und jetzt wirst Du mit den Konsequenzen konfrontiert bzw. strafrechtlich verfolgt. Nun fragst Du, was Du tun sollst. - Dir bleibt nichts anderes übrig, als Dich der Situation zu stellen.

Ich hoffe, dass es für Dich gut ausgeht und dass Du für die Zukunft daraus gelernt hast.

Kommentar von loggruf,

@katwal
er hat was verkauft und anschließend die Gebühr von Ebay (Provision) NICHT bezahlt.
Wer lesen kann ist klar im Vorteul :-)

Kommentar von katwal,

@loggruf: Danke! Nun ja, er schuldet Geld, bei Ebay, und das vorsätzlich. Das ist Betrug.

Antwort von blondie1705,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn jeder so denken würde wie Du, gäbe es ebay schon lange nicht mehr. Warum bestellst Du etwas und bezahlst dann nicht? Du dürftest doch wohl wissen, dass man Ware, die man kauft, auch bezahlen muss. Erzähl es Deiner Mutter, denn es wird sicher nicht billiger.

Kommentar von ItsToLate,

VerkAuft und dann die verkaufsgebuhr nicht bezahlt*

Kommentar von blondie1705,

Meinst Du, ebay macht das alles umsonst hast Du Dich getäuscht. Das sollte Dir aber auch klar sein. Du hast doch bei einem Verkauf etwas verdient, also kannst Du auch die Gebühren bezahlen.

Kommentar von rainerendres,

@blondie

Empörung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen ;-))

Denk mal darüber nach

Antwort von rainerendres,

Lastschriftrückläufer ?

Bist Du bereits volljährig ?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten