Frage von Larap1234, 98

Habe es gefunden baby vogel?

Welcher vogel ist das und wie muss man es versorgen

Antwort
von Magnolia1010, 44

Hey Larap!

Oh Gott, was das für ein Vogel ist weiß ich leider nicht.

Was ich aber weiß ist, dass der oder die Kleine noch viel zu jung dafür ist, ohne Mutter zu sein! Bitte wende dich an das naheliegende Tierheim, denn man weiß nie, was der Kleine/die Kleine gerade braucht, sei es Essen, Wasser,...

Aber sehr süß von dir, dass du das kleine Tier gerettet hast :-)

Viel Erfolg, hoffe der/die Kleine kommt durch !!

Kommentar von Larap1234 ,

Danke wir haben einen Tiernotruf angerufen

Kommentar von Magnolia1010 ,

Super!! :DD Ihr seid einer dieser seltenen "Alltagshelden" ;-)

Dann hoffe ich, dass für den Kleinen alles gut wird!

Kommentar von Larap1234 ,

Danke er/sie ist jetzt in einer Aufzucht - Station :)

Antwort
von yprada, 34

Das ist ein Taubenküken, wahrscheinlich Ringeltaube. Für ungeübte ist es sehr schwer, so ein Küken großzuziehen. In der Facebook Gruppe Wildvogelhilfe gibt es eine Liste mit Wildvogelpäpplern. Vielleicht gibt es jemanden in Deiner Region. Die meisten Tierärzte schläfern nur ein, da sie keine Ahnung von Wildvögeln haben. Es gehört nicht zu ihrem Studium.

Kommentar von Dackodil ,

Völliger Blödsinn.

Kein Tierarzt schläfert einen lebensfähigen Wildvogel ein, sondern gibt entweder Hilfestellung zur Aufzucht oder vermittelt an Wildvogelhilfen oder andere erfahrene Vogeleltern.

Und die meisten Tierärzte lernen auch nach dem Studium noch dazu.

Kommentar von yprada ,

Ich habe eine Wildvogelstation. 

Das ist leider gar kein Blödsinn, Dackodil. Es ist total naiv zu glauben, dass Tierärzte "nur das Wohl der Tiere am Herzen liegt". Die meisten haben teure Geräte abzubezahlen, wenig Zeit und keine Ahnung von Wildvögel. Es ist ein Beruf, der Geld bringen muss, und Wildvögel verursachen nur Kosten.

Und sehr viele Wildvögel kommen nicht ohne Blessuren aus dem Nest. Krähen, Katzen und Stürme helfen nach. Da schläfert jeder TA Fälle ein, die problemlos mit etwas Geduld zu heilen wären. Auch kerngesunde Vögel werden getötet, weil keiner Zeit hat, von Sonnenaufgang bis -untergang stündlich zu füttern und sich dann noch um die Auswilderung zu kümmern. Hier gibt es eine 24 Std Tierklinik, die das laut einer Mitarbeiterin so handhabt. Und ich erhalte wahrlich genug Vögel, an denen mit zB Haferflocken und Ei herumgepfuscht wurde, und die kaum zu retten sind. 

Wildvögel großziehen macht man nicht mal eben so. Richtiges Futter haben die Wenigsten zuhause. Oder haben die meisten Menschen zufällig Heimchen, Steppengrillen, Bienenmaden und Drohnenbrut für Insektenfresser da? Oder Nutribird für Körnerfresser? Die meisten wissen nicht einmal, welche Vogelart sie gefunden haben.

Antwort
von SonjaLP1, 50

Es könnte sich um ein Taubenküken handeln

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/taubenhandaufzucht.html 

Antwort
von Capo94, 24

Aus dem Nest gefallene Vögel soll man auf gar keinen Fall aufnehmen! Das bekommen die Eltern schon mit wenn eines fehlt und suchen danach..

Antwort
von Pauli1965, 50

Bring es dahin wo du es gefunden hast. Vogel Eltern versorgen ihre Kinder auch wenn sie aus dem Nest gefallen sind. Ansonsten ab zum Tierarzt oder Tierheim damit.,

Antwort
von loema, 35
Antwort
von Annabell2014, 56

Ganz ehrlich? Ich würde das nicht selbst versuchen. Bring den Vogel zu einem Tierarzt oder so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten