Frage von eslembalik, 43

habe ende Januar eine ein wöchige reise nach Berlin geplant aber der ganze Terror macht mir angst, haltet ihr die reise für riskant ...?

Antwort
von DeeeoNK, 43

Ist nicht immer ein gewisses Risiko dabei, wenn man fliegt, oder an einen öffentlichen Platz kommt? Klar, durch die Ereignisse in der letzten Zeit haben viele mehr Angst, aber ich denke, man muss immer mit einer gewissen "Gefahr" leben. Du kannst doch auch große Menschenmengen meiden. 

Antwort
von XC600, 31

nicht riskanter als dein tägliches Leben sonst auch ......... was sollen denn die Menschen alle sagen die in Berlin wohnen , die können sich auch nicht in ihren Wohnungen verkriechen weil sie Angst haben ...........warum gehen eigentlich alle immer automatisch davon aus den ES in Berlin passieren wird ? kann doch an jedem anderen beliebigen Ort in Deutschland genauso passieren ........

Antwort
von cookiekrisp34, 40

Anschläge können immer überall und zu jeder Zeit passieren, genieß deine Woche einfach :) ! 

Kommentar von eslembalik ,

Vielen dank für die schnelle Antwort , ich werde es versuchen

Antwort
von darthfranky, 3

Wenn man danach geht, dann dürfen wir bald nirgendwo mehr hinreisen. Lass dir deine Reise nicht vom Terror vermiesen, denn genau das ist das, was die Terroristen wollen. Angst schüren.

Wenn jetzt jeder Mensch (verständlicher Weise) vor lauter Angst keine Reise mehr macht, dann haben die Terroristen gewonnen und genau das ist etwas, was wir auf keinen Fall zulassen dürfen.

Also, tritt deine Reise an, genieße sie und erhol dich gut.

Einen schönen Urlaub wünsche ich dir auf jeden Fall.

Antwort
von BiroSenpai, 38

Naja man muss das am ende für sich entscheiden ob man sein Leben für eine Reise Riskiert aber es muss nicht sein das wenn du in Berlin bist direkt was hoch geht aber ich würde nicht gehen bis sich das alles gelegt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten