Habe einige Fragen zur orthodoxen Kirche kann mir diese jemand beantworten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  1. Die orthodoxe Kirche ist ähnlich der katjolischen Kirche, wobei die orthodoxe Kirche den Petrusstuhl nicht anerkennt. Weiterhin ist die Struktur der wirtschaftlichen Interessen der Kirche nicht gegeben. Die Kirche finanziert sich ausschließlich über Spenden und nicht über wirtschaftliche Aktivitäten.
  2. Innerhalb der orthodxen Kirchen gibt es keine fundamentalen Unterschiede.
  3. Man geht einfach zum Priester.
  4. Die Kirche ist konservativ.

http://www.orthodoxie-in-deutschland.de/02_die_orthodoxe_kirche/gemeinden/moenchengladbach.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

theologisch völlig ähnlich sind sich die europäischen Orthoxen. Unterschiede gibt es in den Kirchensprachen: in der russischen Orthodoxie ist es zb das alt-kirchenslawische. Es sind Nationalkirchen mit einem Patriarchen an der Spitze - in moralischen Fragen sind sie sehr traditionell. Die orientalischen Orthodoxen haben in vielen Punkten eigenständige Glaubensvorstellungen, auch im Kultus. Die koptische Orthodoxie hat sogar einen eigenen Papst, die Sprache ist das altkoptische, die syrische Orthodoxie verwendet Aramäisch, auch das NT ist dort in einer aramäischen Übersetzung des koine-griechischen Originals.

Die Differenzen zur kath. Kirche besteht vor allem darin, dass der Primat des Papstes abgelehnt und die Unterordnung unter die weltliche Macht befürwortet wird.

Zu den grossen evangelischen Kirchen bestehen herzliche Beziehungen, trotz erheblicher Glaubensdifferenzen.

Eine orthodoxe Besonderheit ist es, dass sie keine Weltmission betreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marylinjackson
22.04.2016, 18:46

Es mag zu den großen evangelischen Kirchen herzliche Begegnungen geben, der lutherische Besucher wird in in einer orthodoxen Kirche nicht gern gesehen.

1
Kommentar von waldfrosch64
22.04.2016, 21:18

Eine orthodoxe Besonderheit ist es, dass sie keine Weltmission betreibt

Da ist mir in der Tat bis heute noch gar nie aufgefallen ..ein interessanter Punkt den du hier auflistest ..

1
  1. Ich weiß jetzt nicht, was du mit 'Unterschiede zu anderen Kirchen' meinst. Die orthodoxen Kirchen zeichnen sich (auch im normalen Sonntagsgottesdienst) durch eine sehr schöne , gesungene Liturgie aus. Dieser Wechselgesang findet zwischen Priester, Diakon und dem Chor statt. Das einfache Volk darf sich bestenfalls an manchen Stellen bekreuzigen
    Die Priester in den orthodoxen Kirchen sind verheiratet, außer sie sind Mönche. Allerdings müssen sie vor ihrer Weihe heiraten.
    Die orthodoxen Kirchen sind meist Macht- und Prachtkirchen, schlichte Einfachheit findet man selten. Auch in armen Ländern wie der Ukraine werden Kirchen oft mit vergoldeten Kuppeln ausgestattet, z.B. Die russisch.orthodoxe Kirche von Kosova - eine Stadt, die nicht viele Menschen hier kennen werden.

  2. Nicht viele. Der Hauptunterschied ist meist die Liturgiesprache und der Ort, wo das Geld hinfließt.
  3. Durch Taufe. In manchen orthodoxen Kirchen wird aber die römisch-katholische Taufe anerkannt.
  4. Theoretisch nein. Die russisch-orthodoxe Kirche unterstützt aber auch einen Diktator wie Putin, der ja in einer außerehelichen Beziehung lebt. Allgemein kann man sagen, dass orthodoxe Kirchen Sünden ihrer einflussreichen Mitglieder nicht anprangern, sondern totschweigen. Bei einfachen Leuten sieht das anders aus, aber zur Durchsetzung fehlt den Kirchen die Macht.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
24.04.2016, 13:46

"Diktator Putin "

Putin ist ein legitim gewählter Präsident und kein Diktator .

0
  • Die Orthodoxe Kirche ist mit nichten Liberal in den Punkten welch du hier auflistest. Sie anerkennt von allen Christen  nur die katholische Kirche und auch diese  nur bedingt an .
  • Theologisch gesehen ist sie mit der Römischen Katholischen Kirche sehr ähnlich ,fast identisch ,der Wesentliche punkt der Unterscheidung ist das so genannte : Filioque .( der Grund der Spaltung ,also des Schisma  zwischen West und Ost kirche um 1050 war .Die Frage von wo der Heilige Geist ausgehe ,vom Vater ? Oder von Vater uns dem Sohne .
  • Der Grosse Unterschied liegt in der Form der   Liturgie   (also die Feier der Mysterien, des Lebens und Sterbens des Jesus Christus) , die in einer anderen Sprache und in einer anderen also östlichen Form gefeiert wird .
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur dir Frage 4 beantworten.
Die Kirche ist sehr Konservativ im Gegensatz zur Katholischen Kirche.
Also Homosexualität dulden sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?