Frage von HellRedEyes, 23

Habe einige Fragen zum Training?

Ich entschuldige mich schon im vorraus für den langen text ^^

Bin Männlich 16 jahre alt, 1,76 groß und wiege aktuell 85 kg. Früher wog ich wegen meiner drüsenunterfunktion 110 kg. Ich habe wohl auch abgenommen weil ich mit der schule fertig war und arbeiten angefangen habe^^. Ich trainiere seit 2: jahre mit dem Heimtrainer. Ich trainiere 2 tage und mache am 3ten tag pause und das wiederhole ich immer wieder. Ich trainiere eine stunde und habe mein training jetzt weiter gesteigert. Es fällt mir auf dass ich nach einer gewissen zeit eine heftige pressartige Atmung habe. Also sollte ich mein training wieder reduzieren oder muss ich mich erst daran gewöhnen ? Das training sieht so aus, das ich nach einer halben stunde nur noch 2 minuten radeln kann und dann 10 sekunden pause brauch, und danach mach ich wieder weiter. Das heist allerdings das es bei mir eine tendez zu kraft training hat und nicht zum ausdauertraining. Da ich aber eine nicht so hohe ausdauer habe möchte ich mich auf krafttraining versuchen, da ich große kurzbelastungen gut aushalte. Ich bin zwar schon stolz auf meine Figur, doch weiß ich das ich noch mehr erreichen könnte, da ich ein sehr strebsamer Mensch bin. Nicht vom gewicht her möchte ich mich verbessern sondern vom Muskel aufbau. Es ist mir bewusst das Muskelaufbau zeit braucht, zeit die ich mir nehmen will ^^. Allerdings weis ich nicht wie ich anfangen könnte. Da hätte ich gerne tipps von euch wie ein krafttraining anfänger wie ich anfangen könnte. Ich darf behaupten dass ich mich relativ gut ernähre, z.b Zum frühstück esse ich ein brot( kein weisbrot) mit käse, zu mittag esse ich ein durschnittliches gericht wie spaghetti oder schnitzelin kleineren mengen. Am Abend esse ich dann viel obst. Schokolade oder ähnliches esse ich villeicht 1nmal in monat, burger wenn überhaupt 4 mal im jahr xD. Ich rauche und saufe nicht, habe es auch nicht vor. Beim training kommt mir eines noch ganz seltsam vor, nachdem training bin ich kaputt.... für 15 minuten. Nach ungefähr 15 minuten fühl ich mich ganz normal ohne irgend ein gefühl je trainiert zu haben. Das habe ich auch nach der arbeit in der werkstatt. Wenn ich zuhause bin fühl ich mich top fit.

Also zu meinen fragen

Trainiere ich zu hart wegen meinen atem? Wie kann ich am besten mit dem krafttraining anfangen?( bzw welcge übungen wie oft, wann) Soll ich das heimtrainer training erhöhen oder reduzieren? Ist das normal dass ich mich so schnell von körperlichen Belastung erhöhe ? Wie trainiert man am besten? Mit augeteilten trainingsportionen( nach aufwachen und zum bettgehen z.b 20 liegestützen) oder ein training am tag, eher hohe oder leichtere belastung?

Da ich von 8 uhr in der früh bis halb 5 arbeite, trainiere ich immer von 5-6 uhr. Kann auch mal ne halbe stunde länger werden :3

Und nochmal, entschuldigung für das halbe Buch da oben ^^

Antwort
von ZoomerSniper, 11

Moin Moin Erstmal, also, erstmal respekt, das du sowas geschafft hast. und jetzt deinen weg weiter gehst. Geh nicht Sofort nach der Arbeit trainieren. das verursacht nur noch mehr stress. Mach eine Halbe Stunde Pause, und ess eine kleinigkeit. und immer dran denken viel wasser trinken vorallem bei dem wetter ! Dann kannst du anfangen mit Joggen, auch wenn du ins Fitnessstudio gehst. Am besten erstmal für minimal 10 minuten auf das Laufband oder Fahrrad. damit die muskeln warm werden ! Dann kannst du mit dem Training anfangen, erstmal leichtere sachen. Du solltest dir einen Plan erstellen was du in der woche wann trainieren willst /Beine/Schultern/Brust/Bizeps. Ich mache immer 3 Sätze a 10 wiederholungen, wenn ich mich mit dem Gewicht steiger mache ich 3 Sätze a 7 oder 5 Wiederholung, je nach dem wie sich das gewicht steigert. aber das kann bei dir auch ganz klar abweichen, wenn du einen muskelkater zum beispiel in den beinen hast, dann warte bis dieser weg ist und trainier in der zeit zum beispiel deine brust und lauf am anfang nur 5 minuten und mach danach dehnübungen, ich hoffe ich konnte dir irgendwie Helfen, wenn du rechtschreibfehler findest darfst du sie behalten :b 

LG Marvin!:)

Kommentar von HellRedEyes ,

das mit den Rechtschreibfehlern kann ich bei meinem text nur zurück geben ^^. also sollte ich erst essen und dann z.b um halb 6 anfangen ? klingt gut. wasser trinke ich am tag 3 liter verteilt, soft drinks brauch ich nicht :). das mit dem studio wird leider nichts, beim training brauche ich meine ruhe und ne konzentrierte atmosphere. danke für deinen rat :)

Kommentar von ZoomerSniper ,

Gerne Gerne, und such dir ruhig Härte musik raus, die dich triezt ich höre dabei zum beispiel Hardstyle, oder Motivation Music Mixe aber ich weiß ja nicht was du für musik hörst !:)

Antwort
von MegaSuchti123, 15

Hab auch Schilddrüsenunterfunktion weißt du was dagrgen hilft außer Jod?

Kommentar von HellRedEyes ,

laut dem arzt hat sie sich selbst aus dem staub gemacht. das ist bei jedem anders, da kann ich dir leider nicht weiter helfen. tut mir leid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten