Frage von SnackSnack, 57

Habe einen Sprachfehler. Habe Angst meinen Eltern zu sagen, dass ich in die Logopädie will?

Ich weiss es scheint unlogisch und ich kapiere es selbst nicht, warum ich es meinen Eltern nicht sagen kann. Hoffe ihr könnt mir helfen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Brenneke, 57

Also dann geh hu deinem arzt. Der dich normalerweise betreut. Das kannst du mit 15 schon allein tun. Sprech mit ihm über dein lroblem und er wird dir neue logo verschreiben. Wenn es beim letzten mal nicht viel gebracht hat versuch einen anderen logopäden. Nicht jede art passt zu dir

Viel glück

Kommentar von SnackSnack ,

Okee Danke für die Antwort.

Ich war früher eben schon bei mehreren Logopäden, auch mal 2 Jahre in ner Dprachheilschule.

Vlt hat es mir damals nicht geholfen, da ich damals vermutlich keine Lust gehabt habe, denn Fehler zu beheben.(Hoffe ich:-))

Er ist mir halt teilweise peinlich zu einem Arzt zu gehen, ebenso wie mit meinen Eltern darüber zu reden. Aber ich werde dies sicher mal tun.

Danke nochmals für die Antwort und die verständlichen Worte.

Kommentar von Brenneke ,

Natürlich kann es damit zu tun haben das du damals das problem noch nichtvrichtig eingeschätzt hast.  Sag das auch so deinem arzt.  Er wird dir helfen,da bin ich sicher 😀

Antwort
von LolleFee, 25

Es gibt keinen Grund, Deinen Eltern nicht Bescheid zu sagen. Um eine logopädische Therapie zu machen, musst Du Deinen Eltern auch Bescheid sagen, weil die/der Therapeut/in eine Einverständniserklärung benötigt, da Du noch U18 bist.

Euch entstehen keine Kosten, und eigentlich ist es doch etwas, wobei sie Dich unterstützen können, zumal Du selbst daran arbeiten willst.

Antwort
von Brenneke, 53

Das müssen deine eltern doch selbst merken. Wie alt bist du denn?

Kommentar von SnackSnack ,

Hey Brenneke

Dass ich einen Sprachfehler habe, dass wissen sie schon.

Ich war früher auch in Logopädie deswegen.

Kommte dadurch Fehler mit dem T- Laut loswerden. 

Jedoch vertausche ich immer wieder den d- mit dem g-Laut und habe Probleme mit dem Z.

Ich will daher wieder gerne in Logopadie, da es aber früher schon wenig gebracht hat, habe ich Angst, dass es wieder nichts bringt. Daher habe ich Angst meine Eltern drauf hinzuweisen, dass ich gerne wieder in Logopädie will.

Bin 15 J. alt.

Antwort
von Thebestasker, 48

Hey,

sei lieber stolz darauf, dass du selbst einsiehst, dass du in die Logopädie "musst". Sag es ihnen doch einfach, das ist doch nicht schlimm.

MFG

Antwort
von Typausulm, 33

Was hast du denn für einen Sprachfehler? Es muss dir nicht peinlich sein. Du kannst es ja "anderst" sagen. Z.B. fragen was man dagegen tun kann. Dann werden deine eltern Logopädie sagen ubd du kannst fragen ob man das versuchen kann. Aber Logopädie hilft nicht immer.

Kommentar von SnackSnack ,

hey ich kopiere meine 2 Antworten zu Brenneke. Dort steht eig. alles drin. Was ich habe?, wie lange?......

"Dass ich einen Sprachfehler habe, dass wissen sie schon.

Ich war früher auch in Logopädie deswegen.

Kommte dadurch Fehler mit dem T- Laut loswerden. 

Jedoch vertausche ich immer wieder den d- mit dem g-Laut und habe Probleme mit dem Z.

Ich will daher wieder gerne in Logopädie, da es aber früher schon wenig gebracht hat, habe ich Angst, dass es wieder nichts bringt. Daher habe ich Angst meine Eltern drauf hinzuweisen, dass ich gerne wieder in Logopädie will.

Bin 15 J. alt."

..........

"Okee Danke für die Antwort.

Ich war früher eben schon bei mehreren Logopäden, auch mal 2 Jahre in ner Dprachheilschule.

Vlt hat es mir damals nicht geholfen, da ich damals vermutlich keine Lust gehabt habe, denn Fehler zu beheben.(Hoffe ich:-))

Er ist mir halt teilweise peinlich zu einem Arzt zu gehen, ebenso wie mit meinen Eltern darüber zu reden. Aber ich werde dies sicher mal tun.

Danke nochmals für die Antwort und die verständlichen Worte."

Kommentar von Typausulm ,

Wir müssen zusammenhalten:-)) Ich hab auch nen Sprachfehler. Stottern:-(((( Sag einfach das du da hin willst. Irgendwann bereust du das du es nicht gesagt hast.

Kommentar von SnackSnack ,

Hey Typausulm

Danke für die Antwort. Ich werde sicher mal darüber mit meinen Eltern reden oder ich gehe einfach zum Arzt.

Hoffe du kriegst dass unter Kontrolle mit deinem Sprachfehler und viel Erfolg noch.

Lg SnackSnack

Kommentar von Typausulm ,

Das wird langsam schon besser :-)Bei dir hoffentlich auch.

Kommentar von LolleFee ,

Hey Ihr zwei ;))

Typausulm, Stottern ist keine Sprachstörung, sondern eine Redeflussstörung.

Und SnackSnack, wenn Du Schwierigkeiten bei der Aussprache hast, hast Du eine Sprechstörung.

Kommentar von Typausulm ,

LolleFee für mich ist das das gleiche:-) Beides nerft und ist überflüssig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community