Frage von FrankoLogo, 31

Habe einen Kumpel der sich bei einer Heiratsvermittlung bewerben möchte, was meint Ihr dazu, ist das seriös oder Abzocke?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 14

Hallo!

Mein Onkel, älterer Herr und seit 20 Jahren geschieden, hat das dieses Jahr mal probiert. Es war letzten Endes Abzocke & bei den meisten Damen, die in den "Heiratsannoncen" der Tageszeitung stehen, kann man sogar davon ausgehen dass es diese garnicht gibt, sondern sie nur ein Lockmittel für einsame Herzen sind anzurufen.

Mein Onkel wollte da eine Dame kennenlernen, die in der Zeitung angeblich "inserierte", aber es gab 1000 Argumente seitens der Agentur, bis ihm klar wurde, dass es die Frau wahrscheinlich nicht gibt. Treffen mit den Beraterinnen der Agenturen fanden in Autobahnraststätten (!) statt, in die mein Onkel zitiert wurde und ihm wurden dort auch komische, natürlich relativ teure Kataloge mit angeblich heiratswilligen Rentnerinnen gezeigt. Er lehnte dankend ab.

Ich würde von solchen Agenturen aus dieser Sicht abraten, da steckt meist mehr Betrug/Abzocke mit System dahinter als man es annehmen würde. Die besten Partnerinnen lernt man tatsächlich im Alltag kennen und nicht über i.welche dubiosen Agenturen. Auch wenn es sicher seriöse Agenturen gibt, es hat immer einen negativen Beigeschmack. Und wenn es danebengeht, hat man richtig viel Kohle verloren.

Viel Glück für deinen Freund :)

Antwort
von Peter501, 13

Es kann beides zutreffen aber das weiss man vorher nie.

Antwort
von PSG1Sniper, 12

es ist weder seriös aber abzocke der Ehefrauen/männern die sich dort bewerben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community