Frage von cmorgenstern, 99

Habe einen kleinen Hund (Bolonka Zwetna) er ist 7 Monate alt. Wie lange kann er es aushalten nicht Gassi zu gehen bzw. Wie oft sollte man mit ihm rausgehen?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von CornuZwergnase, 40

Ich gehe mit meiner Rübe 3x am Tag raus Kontakte knüpfen , Zeitung lesen , entleeren , Training festigen . Ansonsten geht er in den Garten . In dem Alter Deines Hundes solltest Du im Schnitt alle 5 Stunden eine Runde machen ( aber nicht nur 2 Minuten um den Block flitzen ) 

Antwort
von xttenere, 57

Wenn Du in einer Wohnung wohnst, wo Dein Kleiner keine Möglichkeit hat, mal schnell in den Garten zu laufen, wenn er *muss*...solltest Du alle 4-5 Stunden raus mit ihm....wobei Du morgens und Abends minimum je eine 1-2 Stündige Gassirunde gehen solltest. Die anderen Male lass ihn in Ruhe pinkeln und *Zeitung lesen*

Falls Ihr in eine m Haus mit Garten wohnt...morgens und abends eine Runde von 1-2 Stunden.

Aber dann sollte er im Garten spielen dürfen.


Antwort
von flatfaan, 48

Tamino ist ein Grosspudel und 8monate alt. Zurzeit gehen wir 1 1/2 stunden gassi und dann noch samstags trickdogging bzw agility. Und halt jeden tag hundefreunde treffen und rumtoben.

Antwort
von brandon, 40

Als meine Hündin in diesem Alter war bin ich alle 3- 4 Stunden mit ihr rausgegangen, auch nachts. Sie war allerdings noch nicht stubenrein.

Heute gehe ich in Abständen von 6-7 Stunden (oder wenn sie sich meldet) mit ihr raus.

Antwort
von FancyDiamond, 53

Also ich gehe mit meiner Mini Malteserin 4 Mal am Tag Gassi. Und das ausgiebig, und nicht nur um den Block!

Kommentar von cmorgenstern ,

danke, in welchen Zeitabständen gehst du denn mindestens?

Kommentar von FancyDiamond ,

So alle 3-4 Stunden gehen wir schon mit ihr raus. Meistens in den Wald.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten