Frage von HUTSHEPSUT56, 28

Habe einen Kellerraum angemietet. Durch Wasser im Keller ist mein Eigentum beschädigt. Wer bezahlt den Schaden?

Antwort
von Interesierter, 18

Schwierige Frage. Zunächst mal wäre interessant, woher denn das Wasser gekommen ist. Rohrbruch, Überschwemmung...?

Weiter wäre interessant, ob hier ein Verschulden von irgendwem vorliegt oder ob es sich um höhere Gewalt handelt. 

Diese beiden Punkte sind sehr wichtig. Du solltest uns noch ein paar weitere Details nennen, damit wir dir wirklich weiterhelfen können. Ohne weitere Informationen ist deine Frage leider nicht zu beantworten. 

Antwort
von schleudermaxe, 8

Meine Galskugel hält die Frage für zu dünn und sagt: Wasser, was für Wasser, und wie ist es hineingekommen?

Somit: Der ist zuständig, der das Wasser hat hineinlaufen lassen. Oder die Versicherung des Mieters, wenn er eine entsprechende hat.

Alles eigentlich auch einfach.

Antwort
von DerHans, 18

Wenn der Kellerraum zur Wohnung gehört, ist der Inhalt über die Hausratversicherung gedeckt. (falls Elementarschaden eingeschlossen ist)

Allerdings besteht im Keller eine erhöhte Sorgfaltspflicht. So dürfen verderbliche Waren nur auf Regalen wassersicher gelagert werden.

Ein Dritter würde nur haften, wenn er schuldhaft die Überschwemmung verursacht hätte.

Antwort
von Geisterstunde, 13

Deine Hausratversicherung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten